Skip to main content
main-content

Über dieses Buch

Dieser Leitfaden richtet sich speziell an den niedergelassenen Kinder- und Jugendarzt als Lotse für Familien, die aufgrund hoher psychosozialer Belastungen Früher Hilfen bedürfen. Das praxisnah konzipierte Buch beschreibt die Dynamik frühkindlicher Regulationsstörungen, elterlicher Psychopathologie und weiterer psychosozialer Belastungen. Aus der täglichen Praxis heraus erörtern die Autoren, wie der Pädiater mit der Früherkennungsuntersuchung und weiteren Screeninginstrumenten den Bedarf an Frühen Hilfen feststellen und psychosoziale Unterstützung einleiten und vermitteln kann. Der Leser gewinnt schließlich einen Überblick über mögliche Interventionen und vernetzte Versorgungsangebote in den Bereichen Therapie, Förderung und Beratung.

Inhaltsverzeichnis

Frontmatter

Grundlagen

Frontmatter

2016 | OriginalPaper | Buchkapitel

1. Frühe Hilfen in der Pädiatrie

V. Mall

2016 | OriginalPaper | Buchkapitel

2. Konzept der Frühen Hilfen im Wandel

M. Paul

2016 | OriginalPaper | Buchkapitel

3. Frühe Hilfen und interventiver Kinderschutz – eine Abgrenzung

H. Kindler

2016 | OriginalPaper | Buchkapitel

4. Bedarf an Frühen Hilfen: Epidemiologie

R. von Kries, T. Haack

Belastungsfaktoren und Störungen der frühkindlichen Entwicklung (Klinik, Diagnostik, Therapie)

Frontmatter

2016 | OriginalPaper | Buchkapitel

5. Störungsbilder

M. Ziegler, M. Licata, T. Besier, U. Ziegenhain, S. Wiegand-Grefe, M. Schieche

2016 | OriginalPaper | Buchkapitel

6. Psychosoziale Belastungen und protektive Faktoren

A. Friedmann

Bedarf an Frühen Hilfen in der Pädiatrie

Frontmatter

2016 | OriginalPaper | Buchkapitel

7. Screeninginstrumente im Bereich der Frühen Hilfen

A. Friedmann, V. Mall

2016 | OriginalPaper | Buchkapitel

8. Der Pädiatrische Anhaltsbogen zur Einschätzung von psychosozialem Unterstützungsbedarf (U3–U6)

V. Mall, A. Friedmann

2016 | OriginalPaper | Buchkapitel

9. Strategien der Erkennung im Rahmen der pädiatrischen Früherkennungsuntersuchungen

R. G. Schmidt

Interventionen und vernetzte Versorgungsangebote

Frontmatter

2016 | OriginalPaper | Buchkapitel Zur Zeit gratis

10. Schreibabyambulanz und stationäre Sozialpädiatrie

M. Ziegler

2016 | OriginalPaper | Buchkapitel

11. Interaktionsorientierte Mutter-Kind-Psychotherapie im stationären Setting

C. Reck, N. Schlegel

2016 | OriginalPaper | Buchkapitel

12. Angebote der Kinder- und Jugendhilfe im Bereich der Frühen Hilfen

C. Hack, R. Schone

2016 | OriginalPaper | Buchkapitel

13. Interdisziplinäre Frühförderung im Kontext der Frühen Hilfen

H. Weiß

2016 | OriginalPaper | Buchkapitel

14. Bedeutung der Schwangerschaftsberatung im Rahmen Früher Hilfen

U. Busch

Instrumente zur Einschätzung des Bedarfs an Frühen Hilfen

Frontmatter

2016 | OriginalPaper | Buchkapitel

15. Ausgewählte Instrumente für die klinische Praxis zur Einschätzung des psychosozialen Unterstützungsbedarfs

S. Schneidewind, A. Friedmann, V. Mall

Backmatter

In b.Flat Sozialpädiatrie enthaltene Bücher

In b.Flat Pädiatrie 360° enthaltene Bücher

In b.Flat SpringerMedizin.de Gesamt enthaltene Bücher

Weitere Informationen

Neu im Fachgebiet Pädiatrie

Meistgelesene Bücher aus dem Fachgebiet

2014 | Buch

Pädiatrische Notfall- und Intensivmedizin

Wenn es um pädiatrische Notfälle auf Station oder um schwerst kranke Kinder auf der Intensivstation geht, ist dieses Buch ein verlässlicher Begleiter. Übersichtlich nach Organen eingeteilt, enthält das Kitteltaschenbuch sämtliche essenziellen Themen der Kinderintensivmedizin, von kardiozirkulatorischen bis infektiologischen Erkrankungen.

Autor:
Prof. Dr. Thomas Nicolai

2015 | Buch

Häufige Hautkrankheiten im Kindesalter

Klinik - Diagnose - Therapie

Das Buch bietet für die 30 häufigsten Hauterkrankungen bei Kindern einen Diagnose- und Behandlungsfahrplan: Für jede Erkrankung gibt es präzise Texte, zahlreiche typische klinische Farbfotos sowie Tabellen zu Differentialdiagnosen und zum therapeutischen Prozedere. Für alle Ärzte, die Kinder mit Hauterkrankungen behandeln! 

Herausgeber:
Dietrich Abeck, Hansjörg Cremer