Skip to main content
main-content

25.08.2020 | Frühgeburten | Nachrichten

Dänische Registerstudie

90% weniger extreme Frühchen während des Corona-Lockdown

Autor:
Dr. Christine Starostzik
Während des COVID-19-Lockdown in Dänemark ist die Rate der extrem Frühgeborenen um etwa 90% gesunken – möglicherweise eine Folge reduzierter Risikofaktoren.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Weiterführende Themen

Coronavirus Corona-Update

Die aktuelle Entwicklung im Überblick: Nachrichten, Webinare, Übersichtsarbeiten.

Bildnachweise