Skip to main content
main-content
Erschienen in: Pädiatrie 2/2022

19.04.2022 | Frühkindlicher Autismus | Literatur kompakt

Zur Autismusbehandlung ist Oxytocin nutzlos

verfasst von: Prof. Dr. med. Michael Hüll

Erschienen in: Pädiatrie | Ausgabe 2/2022

Einloggen, um Zugang zu erhalten

Auszug

Große Hoffnungen wurden in das "Bindungshormon" Oxytocin bei der Behandlung von Autismus-Spektrum-Störungen gesetzt. Wohl vergeblich, wie eine Studie nun zeigt. Denn Oxytocin scheint zwar keine schweren Nebenwirkungen zu haben, aber eben auch keinen therapeutischen Nutzen. …
Metadaten
Titel
Zur Autismusbehandlung ist Oxytocin nutzlos
verfasst von
Prof. Dr. med. Michael Hüll
Publikationsdatum
19.04.2022
Verlag
Springer Medizin
Erschienen in
Pädiatrie / Ausgabe 2/2022
Print ISSN: 1867-2132
Elektronische ISSN: 2196-6443
DOI
https://doi.org/10.1007/s15014-022-4003-7

Weitere Artikel der Ausgabe 2/2022

Pädiatrie 2/2022 Zur Ausgabe

Neu im Fachgebiet Pädiatrie

Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Pädiatrie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.