Skip to main content
main-content

01.11.2004 | Review | Ausgabe 11/2004

Osteoporosis International 11/2004

Fundamentals and pitfalls of bone densitometry using dual-energy X-ray absorptiometry (DXA)

Zeitschrift:
Osteoporosis International > Ausgabe 11/2004
Autor:
Nelson B. Watts

Abstract

Measurement of bone mineral density (BMD) with central dual-energy X-ray absorptiometry (DXA) is the current “gold standard” for diagnosing osteoporosis and for monitoring patients. Errors in demographic information, improper patient positioning, incorrect scan analysis, and mistakes in interpretation can all lead to a wrong clinical decision or action. This paper reviews the fundamentals of positioning, scan analysis, and interpretation for central DXA and highlights some of the common pitfalls that may lead to erroneous results.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de. Zusätzlich können Sie eine Zeitschrift Ihrer Wahl in gedruckter Form beziehen – ohne Aufpreis.

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 11/2004

Osteoporosis International 11/2004 Zur Ausgabe

Neu im Fachgebiet Orthopädie und Unfallchirurgie

12.07.2019 | EBM | AUS DER PRAXIS VON HAUSARZT ZU HAUSARZT | Ausgabe 13/2019

Mehr Optionen für Inter- und Transsexuelle

12.07.2019 | Abrechnung | AUS DER PRAXIS VON HAUSARZT ZU HAUSARZT | Ausgabe 13/2019

KBV zieht Praxisgründern Honorar aus der Tasche

12.07.2019 | Recht für Ärzte | AUS DER PRAXIS . HOTLINE | Ausgabe 13/2019

Kann ich ein Ausfallhonorar verlangen?

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Orthopädie und Unfallchirurgie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise