Skip to main content
main-content

12.12.2016 | Prisma_Der besondere Fall | Ausgabe 6/2016

Endorphine verdrängen den Schmerz
Orthopädie & Rheuma 6/2016

Fußballer kickt sein Team mit gebrochenem Mittelfuß zum Sieg

Zeitschrift:
Orthopädie & Rheuma > Ausgabe 6/2016
Autor:
Dr. med. Peter Krapf
Ein 25-jähriger Fußballspieler (Vertragsamateur) stellte sich in meiner Praxis vor. Er berichtete, dass er am Vortag während eines Fußballspiels einen heftigen Tritt gegen den rechten Fuß erhalten habe. Der Spieler war mir aus früheren Konsultaionen bereits bekannt als jemand, der selbst stärkste Schmerzen wegsteckt und bagatellisiert. Das hatte er beispielsweise bei einem Muskelbündelriss des Biceps femoris unter Beweis gestellt und bei einem Knorpelschaden im rechten Sprunggelenk, der später operativ versorgt werden musste. Beide Verletzungen hatten den jungen Mann nicht davon abgehalten, weiter auf hohem Leistungsniveau Fußball zu spielen. Diesmal betrat der Patient ohne auffälliges Hinken die Praxis. ...

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 6/2016

Orthopädie & Rheuma 6/2016Zur Ausgabe

Neu im Fachgebiet Orthopädie und Unfallchirurgie

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Orthopädie und Unfallchirurgie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise