Skip to main content
main-content

30.04.2016 | praxis | Ausgabe 5/2016

Buchhaltungs-ABC
Der Freie Zahnarzt 5/2016

G wie Gewinnermittlungsart im MVZ

Zeitschrift:
Der Freie Zahnarzt > Ausgabe 5/2016
Autor:
Dipl.-Kffr. Monika Brendel
Zahnärzte werden nach § 18 EStG als Berufsstand klassisch den Freiberuflern zugeordnet. Freiberufler sind demnach selbstständig tätig und üben eine wissenschaftliche, künstlerische, schriftstellerische, unterrichtende oder erzieherische Tätigkeit aus. Diese Einstufung ist wichtig, denn die Freiberufler haben in vielerlei Hinsicht Erleichterungen gegenüber den kaufmännisch-gewerblichen Berufsgruppen.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 5/2016

Der Freie Zahnarzt 5/2016 Zur Ausgabe

Neu im Fachgebiet Zahnmedizin

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Zahnmedizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise