Skip to main content
Erschienen in: Ethik in der Medizin 1/2024

24.01.2024 | Rezension

Gabriel Hofer-Ranz (2022) Reproduktion auf Eis gelegt? Ethische Aspekte von Social Egg Freezing

Nomos, Baden-Baden, 315 Seiten, 69 €, ISBN 978-3-8487-8779-1

verfasst von: Agnes Elisabeth Kandlbinder, M.A.

Erschienen in: Ethik in der Medizin | Ausgabe 1/2024

Einloggen, um Zugang zu erhalten

Auszug

Die Dissertationsschrift von Gabriel Hofer-Ranz unternimmt eine prinzipienethische Analyse von Social Egg Freezing, der Kryokonservierung von Eizellen ohne medizinische Indikation. Ein inhaltlicher Fokus liegt auf deren Verortung in der individuellen Lebensführung unter Berücksichtigung der Zeitlichkeit menschlicher Existenz. …
Literatur
Zurück zum Zitat Beauchamp TL, Childress JF (2013) Principles of biomedical ethics, 8. Aufl. Oxford University Press, New York Beauchamp TL, Childress JF (2013) Principles of biomedical ethics, 8. Aufl. Oxford University Press, New York
Zurück zum Zitat Carroll K, Kroløkke C (2018) Freezing for love: enacting ‘responsible’ reproductive citizenship through egg freezing. Cult Health Sex 20(9):992–1005CrossRefPubMed Carroll K, Kroløkke C (2018) Freezing for love: enacting ‘responsible’ reproductive citizenship through egg freezing. Cult Health Sex 20(9):992–1005CrossRefPubMed
Zurück zum Zitat Sharma RS et al (2015) Effects of increased paternal age on sperm quality, reproductive outcome and associated epigenetic risks to offspring. Reprod Biol Embryol 13:35 Sharma RS et al (2015) Effects of increased paternal age on sperm quality, reproductive outcome and associated epigenetic risks to offspring. Reprod Biol Embryol 13:35
Metadaten
Titel
Gabriel Hofer-Ranz (2022) Reproduktion auf Eis gelegt? Ethische Aspekte von Social Egg Freezing
Nomos, Baden-Baden, 315 Seiten, 69 €, ISBN 978-3-8487-8779-1
verfasst von
Agnes Elisabeth Kandlbinder, M.A.
Publikationsdatum
24.01.2024
Verlag
Springer Berlin Heidelberg
Erschienen in
Ethik in der Medizin / Ausgabe 1/2024
Print ISSN: 0935-7335
Elektronische ISSN: 1437-1618
DOI
https://doi.org/10.1007/s00481-024-00794-w

Weitere Artikel der Ausgabe 1/2024

Ethik in der Medizin 1/2024 Zur Ausgabe

Fortgeschrittenes Ovarial-Ca.: Unverdächtige Lymphknoten entfernen?

13.06.2024 ASCO 2024 Kongressbericht

Beim fortgeschrittenen Ovarialkarzinom und klinisch verdächtigen Lymphknoten in der Debulking-Op. ist die abdominale retroperitoneale Lymphadenektomie (RPL) Standard. Ohne verdächtige Lymphknoten ist der Nutzen fraglich.

Wo Künstliche Intelligenz in der Onkologie eingesetzt wird

12.06.2024 ASCO 2024 Kongressbericht

Wie lässt sich mit Künstlicher Intelligenz die Krebsversorgung voranbringen? Drei Beispiele vom ASCO-Kongress zeigen, wo es funktionieren kann: bei der Risikoabschätzung, der Vorhersage des Therapie-Ansprechens und beim telefonischen Kontakt mit Patientinnen und Patienten.

HPV-Impfung schützt auch Männer vor Krebs

12.06.2024 ASCO 2024 Kongressbericht

Die HPV-Impfung wird für Mädchen wie Jungen vorrangig empfohlen, um Zervixkarzinome bei Frauen zu verhindern. Doch auch andere HPV-assoziierte Krebserkrankungen werden reduziert.

PDA: Geringeres Risiko für schwere Geburtskomplikationen der Mutter

11.06.2024 Periduralanästhesie Nachrichten

Über die Vor- und Nachteile einer Periduralanästhesie (PDA) bei der Entbindung wird diskutiert. Einer neuen Studie zufolge geht sie bei manchen Gruppen mit einem deutlich reduzierten Risiko für schwere mütterliche Morbidität einher.

Update Gynäkologie

Bestellen Sie unseren Fach-Newsletter und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.