Skip to main content
main-content

07.08.2018 | Pharmaforum | Ausgabe 7-8/2018

NeuroTransmitter 7-8/2018

Galenus-Preis 2018: Zwei Bewerber kommen aus der Neurologie

Zeitschrift:
NeuroTransmitter > Ausgabe 7-8/2018
Autor:
red
Mit dem von der Springer Medizin Verlag GmbH gestifteten Galenus-von-Pergamon-Preis Deutschland werden herausragende Arzneimittelinnovationen gewürdigt. In diesem Jahr sind 13 Bewerbungen eingegangen. Vergeben wird der Preis in den drei Kategorien „Primary Care“, „Specialist Care“ und „Orphan Drugs“. Mit dem Preis in Form einer Medaille wird ein in Deutschland zugelassenes und auf den Markt gebrachtes innovatives Medikament ausgezeichnet. Dessen Zulassung und Markteinführung dürfen in der eingereichten Indikation bis zum Zeitpunkt der Einreichungsfrist nicht länger als drei Jahre zurückliegen. Das bedeutet für die diesjährige Konkurrenz, dass die Markteinführung des Arzneimittels zwischen dem 30. April 2015 und dem 30. April 2018 erfolgt sein muss.Über die Zuerkennung des Preises entscheidet eine Jury unabhängiger Wissenschaftler, die Mediziner oder Pharmazeuten sind. Jury-Präsident ist der Kardiologe Professor em. Erland Erdmann. Die Entscheidung darüber, welches Arzneimittel in der jeweiligen Kategorie mit dem Preis ausgezeichnet wird, fällt die Jury am Tag der Preisverleihung. Diese findet am 18. Oktober im Rahmen eines Festaktes in Berlin statt. ...

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 7-8/2018

NeuroTransmitter 7-8/2018Zur Ausgabe

Zertifizierte Fortbildung

Prävention oder Promotion?

Neu im Fachgebiet Neurologie

Meistgelesene Bücher in der Neurologie

2012 | Buch

Neurologie Fragen und Antworten

Über 1000 Fakten für die Facharztprüfung

Richtig oder falsch? Testen Sie Ihr Wissen systematisch anhand von Fragen nach dem Multiple-Choice-Prinzip. Themen sind u. a. neuromuskuläre Erkrankungen, Kopfschmerzen, Schwindel, Epilepsien, zerebrovaskuläre Erkrankungen, entzündliche Erkrankungen und Bewegungsstörungen.

Autoren:
Prof. Dr. Peter Berlit, Dr. med. Markus Krämer, Dr. med. Ralph Weber

2015 | Buch

Nervenkompressionssyndrome

Die Diagnostik und Behandlung von Nervenkompressionssyndromen ist eine interdisziplinäre Aufgabe, an der Neurologen, Neuroradiologen und Operateure unterschiedlicher Fachrichtungen mitwirken. Häufige und seltene Formen sind gleichermaßen in diesem Buch beschrieben.

Herausgeber:
Hans Assmus, Gregor Antoniadis