Skip to main content
main-content

12.12.2018 | der besondere fall | Ausgabe 6/2018

Bougierung, Dilatation oder Stent-Retriever
Gastro-News 6/2018

Gallengangstenose nach Trisektorektomie bei intrahepatischem CCC

Zeitschrift:
Gastro-News > Ausgabe 6/2018
Autoren:
Prof. Dr. med. Max Reinshagen, Prof. Dr. med. Stephan Hollerbach
In diesem Falle einer narbig-rezidivierenden postoperativen Stenose des Gallengangs konnte durch eine Bougierungs- und Dilatationstherapie kein befriedigendes Ergebnis erzielt werden. Aufgrund der Sorge, durch einen extrahierbaren Metallstent die Fibrosierung der benignen Stenose noch zu verschlimmern, wurde daher eine Therapie mit einem Stent-Retriever durchgeführt.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 6/2018

Gastro-News 6/2018 Zur Ausgabe