Skip to main content
main-content

17.12.2020 | Gallenkolik | Kritisch gelesen | Ausgabe 21-22/2020

MMW - Fortschritte der Medizin 21-22/2020

Eine (unbemalte) japanische Porzellanvase als Gallenblase

Zeitschrift:
MMW - Fortschritte der Medizin > Ausgabe 21-22/2020
Autor:
Prof. Dr. med. Heinrich Holzgreve
Eine Japanerin, die - abgesehen von einer Gallenkolik 40 Jahre zuvor - immer gesund gewesen war, kam mit 83 Jahren wegen Übelkeit zum Arzt. Im Röntgenbild ( Abb. A) und auf dem CT ( Abb. B) sah man eine komplette, ringförmige Verkalkung der Gallenblasenwand - eine sogenannte Porzellangallenblase. ...

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 21-22/2020

MMW - Fortschritte der Medizin 21-22/2020 Zur Ausgabe

Neu im Fachgebiet Allgemeinmedizin

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Allgemeinmedizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise