Skip to main content
main-content

28.08.2014 | Gastroenterologie | Kongressbericht | Onlineartikel

Kontroversen in der Gastroenterologie

GERD: PPI wann überlegen, was tun bei Nichtansprechen?

Wann sind PPI der Antirefluxchirurgie eindeutig überlegen? Wie vorgehen, wenn Nebenwirkungen auftreten oder der Patient auf ein Präparat nicht anspricht? Das waren unsere Fragen, der Viszeralchirurg Prof. Fuchs und der Gastroenterologe Prof. Labenz haben sie beantwortet.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Weiterführende Themen

Passend zum Thema

Interaktives Live-Webinar "Akute Pankreatitis" – Jetzt kostenfrei anmelden!

Verpassen Sie nicht die Expertentipps zum Management der akuten Pankreatitis im Live-Webinar: Am 07.10.2020, 17-18 Uhr, erläutert Prof. Alexander Arlt anhand von Patientenfällen das Wichtigste zu Diagnose, Klassifikation und Therapie. Testen Sie Ihr Wissen interaktiv im Kollegenkreis und melden Sie sich jetzt kostenlos zum Webinar der DGIM e.Akademie an!

» Hier kostenlos in der DGIM e.Akademie anmelden

Bildnachweise