Skip to main content
main-content

29.05.2018 | Gastrointestinale Erkrankungen in der Hausarztpraxis | AKTUELLE MEDIZIN . REPORT | Ausgabe 10/2018

Entscheidungshilfen für den Hausarzt
MMW - Fortschritte der Medizin 10/2018

Reflux: Wie viel Diagnostik und Therapie sind nötig?

Zeitschrift:
MMW - Fortschritte der Medizin > Ausgabe 10/2018
Autor:
Dr. Peter Stiefelhagen
Refluxpatienten sind eine alltägliche Herausforderung für den Hausarzt. Zunächst muss er klären, ob eine Gastroskopie notwendig ist oder gleich mit Protonenpumpeninhibitoren (PPI) begonnen werden kann. Dann stellt sich die Frage, wie lange PPI verordnet werden sollen — denn einmal PPI heißt noch lange nicht immer PPI.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 10/2018

MMW - Fortschritte der Medizin 10/2018 Zur Ausgabe

AKTUELLE MEDIZIN . KONGRESSBERICHTE

Was ist sinnvoll in der KHK-Primärprävention?

AUS DER PRAXIS . VON HAUSARZT ZU HAUSARZT

Hausbesuch ist nicht gleich Hausbesuch!

FORTBILDUNG . SCHWERPUNKT

Erysipel: Wann wird es kritisch?

AUS DER PRAXIS VON HAUSARZT ZU HAUSARZT

Kopien aus der Patientenakte berechnen

Neu im Fachgebiet Allgemeinmedizin

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Allgemeinmedizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise