Skip to main content
main-content

12.10.2017 | Gastroösophageale Refluxkrankheit | journal club | Ausgabe 1/2017

Multizentrische Studie zum Outcome nach POEM
Gastro-News 1/2017

Gastroösophagealer Reflux häufig nach peroraler endoskopischer Myotomie

Zeitschrift:
Gastro-News > Ausgabe 1/2017
Autoren:
Prof. Dr. med. Jens J. W. Tischendorf, Dr. med. Holger H. Lutz
Hintergrund und Fragestellung: Die perorale endoskopische Myotomie (POEM) ist ein relativ neues endoskopisches Verfahren zur Behandlung der Achalasie sowie anderer hyperkontraktiler Motiliätsstörungen des Ösophagus. Neben dem technischen Erfolg sind dabei natürlich auch immer die Komplikationen einer Methode für den klinischen Erfolg ausschlaggebend. Eine große Fallkontrollstudie nimmt sich nun der Frage des postinterventionellen gastroösophagialen Refluxes nach POEM an. ...

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 1/2017

Gastro-News 1/2017 Zur Ausgabe

Neu im Fachgebiet Innere Medizin

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Innere Medizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

© Springer Medizin 

Bildnachweise