Skip to main content
main-content

11.05.2021 | Gastroösophageale Refluxkrankheit | Nachrichten

Tipps vom Gastroenterologen

Sodbrennen trotz PPI – was tun?

Autor:
Dr. Elke Oberhofer
Wenn die Refluxbeschwerden auf einen PPI nicht ansprechen, sind „alternative“ Maßnahmen gefragt. Abgeklärt werden sollte unter anderem, ob es sich wirklich um einen „sauren“ Reflux handelt. Wenn nicht, kann im Einzelfall zum Beispiel ein Chelat-Bildner weiterhelfen. Die effektivste Strategie zielt jedoch auf ein ganz grundlegendes Problem ab.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Weiterführende Themen

Neu im Fachgebiet Allgemeinmedizin

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Allgemeinmedizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise