Skip to main content
main-content

15.11.2021 | GDN-Kongress 2021 | Nachrichten

Schlaganfall: Patientenschicksal jenseits der Akutintervention verbessern

Autor:
Friederike Klein
Nach einem Schlaganfall drohen anhaltende Beeinträchtigungen im Alltag. Aktives und wiederholtes Üben hilft. Die Effekte können möglicherweise durch Hirnstimulation und Ausdauertraining verbessert werden.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Weiterführende Themen

Passend zum Thema

ANZEIGE

DAPT bei ACS: Ticagrelor bewährt sich auch im Versorgungsalltag

Die duale Anti-Plättchentherapie (DAPT) mit einem P2Y12-Inhibitor kann Myokardinfarkt-bedingte Hospitalisierungen verringern. Aktuelle Versorgungsdaten [1] unterstreichen den Nutzen im Praxisalltag.

Bildnachweise