Skip to main content
main-content

01.02.2021 | Aus unserem Fach | Ausgabe 1/2021

Orthopädie und Unfallchirurgie 1/2021

Geballte muskuloskelettale und Traumawissenschaften in Ulm

"Forschung lohnt sich" - Teil 2

Zeitschrift:
Orthopädie und Unfallchirurgie > Ausgabe 1/2021
Autor:
Univ.-Prof. Dr. Anita Ignatius
Die muskuloskelettale Forschung am Standort Ulm baut auf einer langen Historie auf und hat sich kontinuierlich weiterentwickelt. Messbare Belege des Erfolgs sind die Etablierung des Sonderforschungsbereichs SFB 1149 "Gefahrenantwort nach Trauma" sowie der Forschungsneubau "Multidimensionale Traumawissenschaften" (MTW). Ab 2024 werden dort Grundlagen- und klinische Forscher ihre Kompetenzen bündeln, um in einem interdisziplinären und translationalen Ansatz neue Strategien zur Versorgung verletzter Patienten zu entwickeln. ...

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 1/2021

Orthopädie und Unfallchirurgie 1/2021 Zur Ausgabe

Aus den Verbänden

Kooperation mit Geriatrie

Arthropedia

Arthropedia

Grundlagenwissen der Arthroskopie und Gelenkchirurgie. Erweitert durch Fallbeispiele, DICOM-Daten, Videos und Abbildungen. » Jetzt entdecken

Neu im Fachgebiet Orthopädie und Unfallchirurgie

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Orthopädie und Unfallchirurgie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise