Skip to main content
main-content

30.05.2017 | Gefäßkrankheiten | Nachrichten

Antikoagulation verlängern?

D-Dimere ungeeignet zur Vorhersage von Thromboserezidiven

Autor:
Dr. Beate Schumacher
Ob ältere Patienten nach einer venösen Thromboembolie unklarer Genese von einer verlängerten Antikoagulation profitieren, lässt sich mit dem D-Dimer-Test allein nicht beurteilen. Darauf weisen die Ergebnisse einer Schweizer Studie hin.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Weiterführende Themen

Hier die Ernte einfahren und sparen!

Erhalten Sie Zugriff auf alle Artikel, Fachzeitschriften und die dazugehörigen Fortbildungen und sparen Sie dabei 100€ im ersten Jahr!

Neu im Fachgebiet Allgemeinmedizin

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Allgemeinmedizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.