Skip to main content
main-content

20.11.2017 | Clinical Review | Ausgabe 1/2018

Clinical Journal of Gastroenterology 1/2018

Genetics and epigenetics in the pathogenesis of primary biliary cholangitis

Zeitschrift:
Clinical Journal of Gastroenterology > Ausgabe 1/2018
Autoren:
Satoru Joshita, Takeji Umemura, Eiji Tanaka, Masao Ota

Abstract

Primary biliary cholangitis (PBC) is a chronic, slowly progressive cholestatic autoimmune liver disease predominantly afflicting women. PBC is characterized by the presence of disease-specific antimitochondrial antibodies and the histological destruction of intrahepatic bile ducts, which eventually lead to cirrhosis and hepatic failure. Fortunately, ursodeoxycholic acid therapy has improved the outcome of the vast majority of PBC cases. Although the etiology of PBC has not yet been elucidated, human leukocyte antigen (HLA) class II alleles have been consistently associated with disease onset for decades. PBC patients may also have genetically determined risk factors in non-HLA regions. Meanwhile, exposure to environmental factors, such as infectious diseases and harmful chemicals, can produce epigenetic alterations in some individuals and subsequent PBC onset. In this review, we describe the influence of HLA alleles and other gene polymorphisms on PBC along with the results of genome-wide association studies on this disease and its future prospects in terms of epigenetics.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de. Zusätzlich können Sie eine Zeitschrift Ihrer Wahl in gedruckter Form beziehen – ohne Aufpreis.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 1/2018

Clinical Journal of Gastroenterology 1/2018 Zur Ausgabe
  1. Das kostenlose Testabonnement läuft nach 14 Tagen automatisch und formlos aus. Dieses Abonnement kann nur einmal getestet werden.

  2. Das kostenlose Testabonnement läuft nach 14 Tagen automatisch und formlos aus. Dieses Abonnement kann nur einmal getestet werden.

Neu im Fachgebiet Innere Medizin

Meistgelesene Bücher aus der Inneren Medizin

2017 | Buch

Rheumatologie aus der Praxis

Entzündliche Gelenkerkrankungen – mit Fallbeispielen

Dieses Fachbuch macht mit den wichtigsten chronisch entzündlichen Gelenk- und Wirbelsäulenerkrankungen vertraut. Anhand von über 40 instruktiven Fallbeispielen werden anschaulich diagnostisches Vorgehen, therapeutisches Ansprechen und der Verlauf …

Herausgeber:
Rudolf Puchner

2016 | Buch

Ambulant erworbene Pneumonie

Was, wann, warum – Dieses Buch bietet differenzierte Diagnostik und Therapie der ambulant erworbenen Pneumonie zur sofortigen sicheren Anwendung. Entsprechend der neuesten Studien und Leitlinien aller wichtigen Fachgesellschaften.

Herausgeber:
Santiago Ewig

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Innere Medizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

© Springer Medizin 

Bildnachweise