Skip to main content
main-content

12.02.2018 | Original contributions | Ausgabe 1/2019

Zeitschrift für Gerontologie und Geriatrie 1/2019

German version of the Community Balance and Mobility Scale

Translation and evaluation of measurement properties

Zeitschrift:
Zeitschrift für Gerontologie und Geriatrie > Ausgabe 1/2019
Autoren:
Katharina Gordt, A. Stefanie Mikolaizak, Corinna Nerz, Carolin Barz, Thomas Gerhardy, Michaela Weber, Clemens Becker, Michael Schwenk
Wichtige Hinweise

Electronic supplementary material

The online version of this article (https://​doi.​org/​10.​1007/​s00391-018-1374-z) contains supplementary material, among others the complete German translation, which is available to authorized users.

Abstract

Background

Tools to detect subtle balance deficits in high-functioning community-dwelling older adults are lacking. The Community Balance and Mobility Scale (CBM) is a valuable tool to measure balance deficits in this group; however, it is not yet available in the German language.

Objective

The aim was 1) to translate and cross-culturally adapt the CBM into the German language and 2) to investigate the measurement properties of the German CBM (G-CBM).

Material and methods

The original CBM was translated into the German language according to established guidelines. A total of 51 older adults (mean age 69.9 ± 7.1 years) were recruited to measure construct validity by comparing the G‑CBM against standardized balance and/or mobility assessments including the Fullerton Advanced Balance Scale (FAB), Berg Balance Scale (BBS), 3 m Tandem Walk (3MTW), 8 Level Balance Scale (8LBS), 30 s Chair Stand Test (30CST), Timed Up and Go (TUG) test, gait speed, and the Falls Efficacy Scale International (FES-I). Intrarater and interrater reliability and internal consistency reliability were estimated using intraclass correlations (ICC) and Cronbach’s alpha, respectively. Ceiling effects were calculated as the percentage of the sample scoring the maximum score.

Results

The G‑CBM correlated excellently with FAB and BBS (ρ = 0.78–0.85; P < 0.001), good with 3MTW, TUG, and FES-I (ρ = −0.55 to −0.61; P < 0.001), and moderately with 8LBS, 30CST, and habitual gait speed (ρ = 0.32–0.46; P < 0.001). Intrarater (ICC3,k = 0.998; P < 0.001) and interrater (ICC2,k = 0.996; P < 0.001) reliability, and internal consistency reliability (α = 0.998) were also high. The G‑CBM did not show ceiling effects.

Conclusion

The G‑CBM is a valid and reliable tool for measuring subtle balance deficits in older high-functioning adults. The absence of ceiling effects emphasizes the use of this scale in this cohort. The G‑CBM can now be utilized in clinical practice.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Für Ihren Erfolg in Klinik und Praxis - Die beste Hilfe in Ihrem Arbeitsalltag als Mediziner*in

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Zusatzmaterial
Nur für berechtigte Nutzer zugänglich
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 1/2019

Zeitschrift für Gerontologie und Geriatrie 1/2019 Zur Ausgabe

Journal Club

Journal Club

  1. Ich möchte die nächsten 3 Hefte kostenlos testen.

    Wenn mir die Zeitschrift gefällt, beziehe ich nach Erhalt der Probeausgaben Zeitschrift für Gerontologie + Geriatrie 8x pro Jahr für insgesamt 276,00 € im Inland (Abonnementpreis 245,00 € plus Versandkosten 31,00 €) bzw. 294,00 € im Ausland (Abonnementpreis 245,00 € plus Versandkosten 49,00 €).
    Dies entspricht einem Gesamtmonatspreis von 23,00 € im Inland bzw. 24,50 € im Ausland.

    Sollte ich von dieser Zeitschrift nicht überzeugt sein, informiere ich den Leserservice bis spätestens 14 Tage nach Erhalt des 3. Probeheftes.

    Alle genannten Preise verstehen sich inklusive dt. gesetzl. MwSt. In EU-Ländern gilt die jeweilige gesetzliche Mehrwertsteuer. Dadurch kann es ggf. zu Preisabweichungen bei Bestellungen aus dem Ausland kommen.

    Die Abrechnung erfolgt einmal jährlich zu Beginn des Bezugszeitraumes per Rechnung.

    Die Mindestlaufzeit dieses Abonnements beträgt ein Jahr. Das Abonnement verlängert sich automatisch jährlich um jeweils ein weiteres Jahr, wenn es nicht bis spätestens 30 Tage vor Ablauf der Vertragslaufzeit gekündigt wird. Die Kündigung muss in Textform an den Leserservice erfolgen. Es gilt das gesetzliche Mängelhaftungsrecht.
     

    Leserservice
    Springer Nature Customer Service Center
    Tiergartenstr. 15
    69121 Heidelberg
    Tel. 06221 345-4303/Fax: 06221 345-4229
    E-Mail: leserservice@springernature.com
     

  2. Das kostenlose Testabonnement läuft nach 14 Tagen automatisch und formlos aus. Dieses Abonnement kann nur einmal getestet werden.

  3. Sie können e.Med Innere Medizin 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.

  4. Sie können e.Med Allgemeinmedizin 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.

  5. Sie können e.Med Urologie 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.

Neu im Fachgebiet Innere Medizin

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Innere Medizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

© Springer Medizin 

Bildnachweise