Skip to main content
main-content

05.05.2017 | Gesundheitspolitik | Nachrichten

AOK Bayern

Behandlungsprogramm zu Diabetes kommt an


Mehr als 314.700 Versicherte der AOK Bayern haben 2015 am strukturierten Behandlungsprogramm der Gesundheitskasse für Menschen mit Diabetes teilgenommen. Das sind über 60 Prozent aller Diabetiker der AOK Bayern. Ein Schwerpunkt des Programms liegt auf Prävention. So finden etwa regelmäßige Vorsorgeuntersuchungen der Füße statt, um einem diabetischen Fußsyndrom vorzubeugen. Außerdem werden die Patienten von Beginn an in das Behandlungsprogramm miteinbezogen. In Bayern leben derzeit ungefähr eine Million Menschen mit einem diagnostizierten Diabetes mellitus. (hom)

Infos unter: www.bayern.aok.de