Skip to main content
main-content

06.05.2013 | Gesundheitspolitik | Nachrichten | Onlineartikel

Präventionsgesetz

Bundesrat stellt sich bei Vorsorge quer

Autor:
Anno Fricke
Der Regierungsentwurf eines Präventionsgesetzes sei vollkommen unzureichend, urteilt die Länderkammer.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Das könnte Sie auch interessieren

Die Revolution im Terminmanagement

Digitales Terminmanagement für moderne Arztpraxen: Neben organisatorischen Verbesserungen, bietet dies auch wirtschaftliche Vorteile. Mit der Online-Terminsoftware von Doctolib ist dies möglich. Zielgerichtete Funktionen schaffen Abhilfe für die Herausforderungen von Ärzten und Behandlern.

Mehr
Bildnachweise