Skip to main content
main-content

11.01.2019 | Gesundheitspolitik | Nachrichten

Heilmittelbericht

Schulanfänger werden seltener therapiert

Autor:
Rebekka Höhl
Bei mehr als jedem dritten Schulanfänger wurde 2017 eine Entwicklungsstörung diagnostiziert. Eine Heilmittelverordnung erhielt aber nur jeder Sechste, so der Heilmittelberichts der AOK. Laut Institut nicht unbedingt ein schlechtes Zeichen.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten