Skip to main content

16.03.2010 | Gesundheitspolitik | Online-Artikel

Ausländische Patienten

Patient ohne Papiere – Kammer betont Behandlungspflicht

Ärzte haben nach Angaben der Bayerischen Landesärztekammer (BLÄK) die Pflicht, einem Patienten unabhängig von seinem Status die notwendige medizinische Versorgung zukommen zu lassen. Das gelte auch für ausländische Patienten ohne Aufenthaltsstatus, die oftmals auch keine Krankenversicherung haben, erklärte Kammerpräsident Dr. Hellmut Koch.

Weiterführende Themen

Facharzt-Training Allgemeinmedizin

Die ideale Vorbereitung zur anstehenden Prüfung mit den ersten 24 von 100 klinischen Fallbeispielen verschiedener Themenfelder

Mehr erfahren

Update Allgemeinmedizin

Bestellen Sie unseren Fach-Newsletter und bleiben Sie gut informiert.