Skip to main content
main-content

26.04.2011 | Gesundheitspolitik | Nachrichten | Onlineartikel

Zahlen-Wirrwarr

Wie viele Opfer gibt es durch Tschernobyl wirklich?

Etwa 30.000 wissenschaftliche Beiträge liegen bislang zu den Folgen von Tschernobyl vor. Doch die Opferzahl bleibt unklar. Ein WHO-Bericht nannte weniger als 50 Tote, was Atomkraftgegner empört. Umstritten ist, welche Todesfälle auf Strahlung zurückzuführen sind.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten