Skip to main content
main-content

19.03.2018 | Kasuistiken | Ausgabe 5/2018

Der Orthopäde 5/2018

Giant-cell tumor of the rib cage extending to the spine

Case report

Zeitschrift:
Der Orthopäde > Ausgabe 5/2018
Autoren:
PhD, MD Juan Francisco Blanco, PhD, MD Marcelo Jiménez, MD Diego Rendón, PhD, MD David Pescador, PhD Jorge Hugo Villafañe, PhD, MD Diego Garbossa, PhD, MD Pedro Berjano
Wichtige Hinweise

Author contributions.

Conception and design, acquisition of data, analysis and interpretation of data: all authors. Drafting the article or revising it critically for important intellectual content: all authors. Final approval of the version to be published by all authors.

Abstract

Purpose

We present the case of a patient with a giant cell tumor of the thoracic wall that invaded the thoracic spine.

Material and methods

A giant cell tumor that affects the spine and the thoracic wall is very rare but can grow to a large size. We report a case of giant cell tumor of the left chest wall extending to the thoracic spine in a 28-year-old man. Positron emission tomography (PET) showed a tumor of 11 × 4 × 13 cm in size and the histopathology specimen of the first surgical procedure diagnosed a giant cell tumor. The tumor was treated by oblique osteotomy guided with pedicle wires.

Results

A giant cell tumor was histologically confirmed following radical surgery. After 1 year of follow-up the patient was asymptomatic. There has been no recurrence of the tumor.

Conclusion

The use of transpedicular Kirschner wires could be a good technical support for transpedicular oblique sagittal osteotomy.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 5/2018

Der Orthopäde 5/2018 Zur Ausgabe

Update Orthopädie

Update Orthopädie

  1. Ich möchte die nächsten 3 Hefte kostenlos testen.

    Wenn mir die Zeitschrift gefällt, beziehe ich nach Erhalt der Probeausgaben Der Orthopäde 12x pro Jahr für insgesamt 418 € im Inland (Abonnementpreis 383 € plus Versandkosten 35 €) bzw. 458 € im Ausland (Abonnementpreis 383 € plus Versandkosten 75 €).
    Dies entspricht einem Gesamtmonatspreis von 34,83€ im Inland bzw. 38,17€ im Ausland.

    Sollte ich von dieser Zeitschrift nicht überzeugt sein, informiere ich den Leserservice bis spätestens 14 Tage nach Erhalt des 3. Probeheftes.

    Alle genannten Preise verstehen sich inklusive dt. gesetzl. MwSt. In EU-Ländern gilt die jeweilige gesetzliche Mehrwertsteuer. Dadurch kann es ggf. zu Preisabweichungen bei Bestellungen aus dem Ausland kommen.

    Die Abrechnung erfolgt einmal jährlich zu Beginn des Bezugszeitraumes per Rechnung.

    Die Mindestlaufzeit dieses Abonnements beträgt ein Jahr. Das Abonnement verlängert sich automatisch jährlich um jeweils ein weiteres Jahr, wenn es nicht bis spätestens 30 Tage vor Ablauf der Vertragslaufzeit gekündigt wird. Die Kündigung muss in Textform an den Leserservice erfolgen. Es gilt das gesetzliche Mängelhaftungsrecht.
     

    Leserservice
    Springer Nature Customer Service Center
    Tiergartenstr. 15
    69121 Heidelberg
    Tel. 06221 345-4303/Fax: 06221 345-4229
    E-Mail: leserservice@springernature.com
     

  2. Das kostenlose Testabonnement läuft nach 14 Tagen automatisch und formlos aus. Dieses Abonnement kann nur einmal getestet werden.

  3. Das kostenlose Testabonnement läuft nach 14 Tagen automatisch und formlos aus. Dieses Abonnement kann nur einmal getestet werden.

Neu im Fachgebiet Orthopädie und Unfallchirurgie

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Orthopädie und Unfallchirurgie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise