Skip to main content
main-content

Glaukom

Kasuistiken zum Thema

19.01.2016 | Glaukom | Kasuistiken

Management des Radius-Maumenee-Syndroms

Therapie mit tiefer Sklerektomie, Viskokanalostomie und Kollagenmatriximplantation

Eine 18-jährige Patientin stellt sich mit einer beidseitigen episkleralen Gefäßdilatation vor. Aufgrund einer fehlenden Ursache für die Gefäßdilatation wurde die Diagnose Radius-Maumenee-Syndrom gestellt.

verfasst von:
Dr. S. Kazerounian, A. Rickmann, K. Helaiwa, M. Waizel

Neu im Fachgebiet Augenheilkunde