Skip to main content
main-content

03.09.2020 | Gliome | Neuroonkologie | Ausgabe 4/2020

Höhergradige, hirneigene Tumoren
Im Fokus Onkologie 4/2020

Behandlung von Gliomen - die neurochirurgische Perspektive

Zeitschrift:
Im Fokus Onkologie > Ausgabe 4/2020
Autoren:
Markus Holling, Oliver Grauer, Benjamin Brokinkel, Walter Stummer
Auf Grund der nach wie vor schwierigen Prognose und den daraus folgenden somatischen und psychischen Konsequenzen für die Patienten mit Gliomen steht bei allen medizinischen Bemühungen der Erhalt der Lebensqualität im Zentrum. Da nach derzeitigem wissenschaftlichen Stand insbesondere bei den höhergradigen, hirneigenen Tumoren keine kurative Therapie angeboten werden kann, muss jede therapeutische Maßnahme im Hinblick auf Risiko und Nutzen ausführlich mit den Patienten aufgeklärt und abgestimmt werden. ...

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 4/2020

Im Fokus Onkologie 4/2020 Zur Ausgabe

Neu in den Fachgebieten Neurologie und Psychiatrie

Bildnachweise