Skip to main content
main-content

23.08.2017 | Original Article | Ausgabe 1/2018 Open Access

Brain Structure and Function 1/2018

Glucocerebrosidase expression patterns in the non-human primate brain

Zeitschrift:
Brain Structure and Function > Ausgabe 1/2018
Autoren:
Iria G. Dopeso-Reyes, Diego Sucunza, Alberto J. Rico, Diego Pignataro, David Marín-Ramos, Elvira Roda, Ana I. Rodríguez-Pérez, José L. Labandeira-García, José L. Lanciego
Wichtige Hinweise
Iria G. Dopeso-Reyes and Diego Sucunza contributed equally to the conducted work.

Abstract

Glucocerebrosidase (GCase) is a lysosomal enzyme encoded by the GBA1 gene. Mutations in GBA1 gene lead to Gaucher’s disease, the most prevalent lysosomal storage disorder. GBA1 mutations reduce GCase activity, therefore promoting the aggregation of alpha-synuclein, a common neuropathological finding underlying Parkinson’s disease (PD) and dementia with Lewy bodies. However, it is also worth noting that a direct link between GBA1 mutations and alpha-synuclein aggregation indicating cause and effect is still lacking, with limited experimental evidence to date. Bearing in mind that a number of strategies increasing GCase expression for the treatment of PD are currently under development, here we sought to analyze the baseline expression of GCase in the brain of Macaca fascicularis, which has often been considered as the gold-standard animal model of PD. Although as with other lysosomal enzymes, GCase is expected to be ubiquitously expressed, here a number of regional variations have been consistently found, together with several specific neurochemical phenotypes expressing very high levels of GCase. In this regard, the most enriched expression of GCase was constantly found in cholinergic neurons from the nucleus basalis of Meynert, dopaminergic cells in the substantia nigra pars compacta, serotoninergic neurons from the raphe nuclei, as well as in noradrenergic neurons located in the locus ceruleus. Moreover, it is also worth noting that moderate levels of expression were also found in a number of areas within the paleocortex and archicortex, such as the entorhinal cortex and the hippocampal formation, respectively.

Unsere Produktempfehlungen

e.Med Interdisziplinär

Kombi-Abonnement

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de. Zusätzlich können Sie eine Zeitschrift Ihrer Wahl in gedruckter Form beziehen – ohne Aufpreis.

e.Med Neurologie & Psychiatrie

Kombi-Abonnement

Mit e.Med Neurologie & Psychiatrie erhalten Sie Zugang zu CME-Fortbildungen der Fachgebiete, den Premium-Inhalten der dazugehörigen Fachzeitschriften, inklusive einer gedruckten Zeitschrift Ihrer Wahl.

e.Med Neurologie

Kombi-Abonnement

Mit e.Med Neurologie erhalten Sie Zugang zu CME-Fortbildungen des Fachgebietes, den Premium-Inhalten der neurologischen Fachzeitschriften, inklusive einer gedruckten Neurologie-Zeitschrift Ihrer Wahl.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 1/2018

Brain Structure and Function 1/2018 Zur Ausgabe

Neu in den Fachgebieten Neurologie und Psychiatrie

Meistgelesene Bücher in der Neurologie & Psychiatrie

  • 2016 | Buch

    Neurologie

    Das Lehrbuch vermittelt Ihnen das gesamte Neurologie-Prüfungswissen für Ihr Medizinstudium und bereitet auch junge Assistenzärzte durch detailliertes Fachwissen optimal auf die Praxis vor. Die komplett überarbeitete Auflage enthält sechs neue, interdisziplinäre Kapitel.

    Herausgeber:
    Werner Hacke
  • 2016 | Buch

    Komplikationen in der Neurologie

    Das Buch schildert Ereignisse im Rahmen der Neuromedizin, die während der Diagnostik und Therapie neurologischer Erkrankungen und Symptome auftreten können. Die Fallbeispiele sensibilisieren Sie für mögliche Risikofaktoren, um das Auftreten solcher Komplikationen zu vermeiden.

    Herausgeber:
    Frank Block
  • 2017 | Buch

    Facharztwissen Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie

    Leitsymptome, Untersuchungsmethoden, Krankheitsbilder, Notfälle & Co. – mit der Neuauflage des "Facharztwissens" sind Sie auf die Facharztprüfung in Psychiatrie und Psychotherapie optimal vorbereitet. In dieser 2. Auflage sind die Kapitel zu psychosomatischen Störungen deutlich ausgebaut.

    Herausgeber:
    Prof. Dr. Dr. Frank Schneider
  • 2012 | Buch

    Kompendium der Psychotherapie

    Für Ärzte und Psychologen

    Wer in den vorhandenen Lehrbüchern der Psychotherapie den Brückenschlag zur täglichen praktischen Arbeit vermissen – ist mit diesem Werk gut bedient. In knapper, manualisierter Form werden verständlich und übersichtlich die Schritte, Techniken und konkreten, evidenzbasierten Vorgehensweisen beschrieben.

    Herausgeber:
    Prof. Dr. med. Tilo Kircher