Skip to main content
Erschienen in: gynäkologie + geburtshilfe 5/2016

25.10.2016 | GOÄ | Praxis konkret

Widersprüche der Privatkassen sind oft vermeidbar

Leistungskomplexe gut begründen — das spart viel Ärger

verfasst von: Dr. Peter Schlüter

Erschienen in: gynäkologie + geburtshilfe | Ausgabe 5/2016

Einloggen, um Zugang zu erhalten

Zusammenfassung

Die Sparkommissare der Privaten Krankenversicherung haben es gern auf die Leistungskomplexe in der GOÄ abgesehen. Vorbeugen können Ärzte, indem sie die Privatkassen mit ihrer eigenen Waffe schlagen: der oft schwammigen Formulierung der GOÄ-Komplexe.
Metadaten
Titel
Widersprüche der Privatkassen sind oft vermeidbar
Leistungskomplexe gut begründen — das spart viel Ärger
verfasst von
Dr. Peter Schlüter
Publikationsdatum
25.10.2016
Verlag
Springer Medizin
Schlagwort
GOÄ
Erschienen in
gynäkologie + geburtshilfe / Ausgabe 5/2016
Print ISSN: 1439-3557
Elektronische ISSN: 2196-6435
DOI
https://doi.org/10.1007/s15013-016-1039-1

Weitere Artikel der Ausgabe 5/2016

gynäkologie + geburtshilfe 5/2016 Zur Ausgabe

Die letzte Seite_Weibs-Bilder

Whaaooo

Abrechnung: Die aktuellen Änderungen im Blick

Abrechnung: Die aktuellen Änderungen im Blick

Ob EBM, GOÄ, UV-GOÄ oder GOP: Die Abrechnungsdatenbank ist mit allen Gebührenordnungen stets auf dem neuesten Stand und wird kontinuierlich mit Kommentaren, Tipps und aktuellen Urteilen versehen.
Mit dem SpringerMedizin.de-Zugang können Sie die Abrechnungsdatenbank in vollem Umfang nutzen.