Skip to main content
main-content
Erschienen in: HNO 9/2014

01.09.2014 | Gutachtertätigkeit

Grade der Normalhörigkeit

verfasst von: Prof. Dr. O. Michel

Erschienen in: HNO | Ausgabe 9/2014

Einloggen, um Zugang zu erhalten

Auszug

Nach der Königsteiner Empfehlung [ 2] „erfüllt (nach der höchstrichterlichen Rechtsprechung) jede Einschränkung des Hörvermögens die medizinischen Voraussetzungen des Berufskrankheit-Tatbestandes. Es ist hierunter jede von einer altersentsprechenden individuellen Normalhörigkeit abweichende Hörminderung mit den Charakteristika eines lärmbedingten Gehörschadens zu verstehen“. Aber ab wann dürfen wir von einer Abweichung von der Normalhörigkeit sprechen, ab wann sprechen wir von einer Schwerhörigkeit? …
Zugang erhalten Sie mit:
e.Med Interdisziplinär

Für Ihren Erfolg in Klinik und Praxis - Die beste Hilfe in Ihrem Arbeitsalltag

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
1.
Zurück zum Zitat Brusis T, Mehrtens G (1981) Vor- und Nachschäden bei Lärmschwerhörigkeit. Laryngol Rhinol Otol (Stuttg) 60:168–177 CrossRef Brusis T, Mehrtens G (1981) Vor- und Nachschäden bei Lärmschwerhörigkeit. Laryngol Rhinol Otol (Stuttg) 60:168–177 CrossRef
2.
Zurück zum Zitat DGUV (2012) Empfehlung für die Begutachtung der Lärmschwerhörigkeit (BK-Nr. 2301) – Königsteiner Empfehlung. Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung, Berlin DGUV (2012) Empfehlung für die Begutachtung der Lärmschwerhörigkeit (BK-Nr. 2301) – Königsteiner Empfehlung. Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung, Berlin
3.
Zurück zum Zitat Feldmann H, Brusis T (2012) Das Gutachten des Hals-Nasen-Ohres-Arztes, 7. Aufl. Thieme, Stuttgart Feldmann H, Brusis T (2012) Das Gutachten des Hals-Nasen-Ohres-Arztes, 7. Aufl. Thieme, Stuttgart
4.
Zurück zum Zitat International Organization for Standardization I: Standard 7029 (2000) Acoustics – Statistical distribution of hearing thresholds as a function of age. International Standard Organization, Geneva International Organization for Standardization I: Standard 7029 (2000) Acoustics – Statistical distribution of hearing thresholds as a function of age. International Standard Organization, Geneva
5.
Zurück zum Zitat Michel O (2014) Die Beurteilung der Normalhörigkeit in der Hals-Nasen-Ohren-ärztlichen Begutachtung. HNO 62:382–384 PubMedCrossRef Michel O (2014) Die Beurteilung der Normalhörigkeit in der Hals-Nasen-Ohren-ärztlichen Begutachtung. HNO 62:382–384 PubMedCrossRef
6.
Zurück zum Zitat Röser D (1980) Schätzung des prozentualen Hörverlustes nach dem Tonaudiogramm. In: Kolloquium Berufliche Lärmschwerhörigkeit. Fragen der Begutachtung nach dem Königsteiner Merkblatt. Schriftenreihe des Hauptverbandes der gewerblichen Berufsgenossenschaften e. V., Bonn Röser D (1980) Schätzung des prozentualen Hörverlustes nach dem Tonaudiogramm. In: Kolloquium Berufliche Lärmschwerhörigkeit. Fragen der Begutachtung nach dem Königsteiner Merkblatt. Schriftenreihe des Hauptverbandes der gewerblichen Berufsgenossenschaften e. V., Bonn
Metadaten
Titel
Grade der Normalhörigkeit
verfasst von
Prof. Dr. O. Michel
Publikationsdatum
01.09.2014
Verlag
Springer Berlin Heidelberg
Erschienen in
HNO / Ausgabe 9/2014
Print ISSN: 0017-6192
Elektronische ISSN: 1433-0458
DOI
https://doi.org/10.1007/s00106-014-2889-2