Skip to main content
main-content

13.12.2018 | Original Article | Ausgabe 2/2019 Open Access

Brain Structure and Function 2/2019

Gradients of connectivity distance in the cerebral cortex of the macaque monkey

Zeitschrift:
Brain Structure and Function > Ausgabe 2/2019
Autoren:
Sabine Oligschläger, Ting Xu, Blazej M. Baczkowski, Marcel Falkiewicz, Arnaud Falchier, Gary Linn, Daniel S. Margulies
Wichtige Hinweise

Electronic supplementary material

The online version of this article (https://​doi.​org/​10.​1007/​s00429-018-1811-1) contains supplementary material, which is available to authorized users.

Abstract

Cortical connectivity conforms to a series of organizing principles that are common across species. Spatial proximity, similar cortical type, and similar connectional profile all constitute factors for determining the connectivity between cortical regions. We previously demonstrated another principle of connectivity that is closely related to the spatial layout of the cerebral cortex. Using functional connectivity from resting-state fMRI in the human cortex, we found that the further a region is located from primary cortex, the more distant are its functional connections with the other areas of the cortex. However, it remains unknown whether this relationship between cortical layout and connectivity extends to other primate species. Here, we investigated this relationship using both resting-state functional connectivity as well as gold-standard tract-tracing connectivity in the macaque monkey cortex. For both measures of connectivity, we found a gradient of connectivity distance extending between primary and frontoparietal regions. In the human cortex, the further a region is located from primary areas, the stronger its connections to distant portions of the cortex, with connectivity distance highest in frontal and parietal regions. The similarity between the human and macaque findings provides evidence for a phylogenetically conserved relationship between the spatial layout of cortical areas and connectivity.

Unsere Produktempfehlungen

e.Med Interdisziplinär

Kombi-Abonnement

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de. Zusätzlich können Sie eine Zeitschrift Ihrer Wahl in gedruckter Form beziehen – ohne Aufpreis.

e.Med Neurologie & Psychiatrie

Kombi-Abonnement

Mit e.Med Neurologie & Psychiatrie erhalten Sie Zugang zu CME-Fortbildungen der Fachgebiete, den Premium-Inhalten der dazugehörigen Fachzeitschriften, inklusive einer gedruckten Zeitschrift Ihrer Wahl.

e.Med Neurologie

Kombi-Abonnement

Mit e.Med Neurologie erhalten Sie Zugang zu CME-Fortbildungen des Fachgebietes, den Premium-Inhalten der neurologischen Fachzeitschriften, inklusive einer gedruckten Neurologie-Zeitschrift Ihrer Wahl.

Jetzt e.Med zum Sonderpreis bestellen!

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Zusatzmaterial
Supplementary material 1 (DOCX 1161 KB)
429_2018_1811_MOESM1_ESM.docx
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 2/2019

Brain Structure and Function 2/2019 Zur Ausgabe


 

Neu in den Fachgebieten Neurologie und Psychiatrie

Meistgelesene Bücher in der Neurologie & Psychiatrie

  • 2016 | Buch

    Neurologie

    Das Lehrbuch vermittelt Ihnen das gesamte Neurologie-Prüfungswissen für Ihr Medizinstudium und bereitet auch junge Assistenzärzte durch detailliertes Fachwissen optimal auf die Praxis vor. Die komplett überarbeitete Auflage enthält sechs neue, interdisziplinäre Kapitel.

    Herausgeber:
    Werner Hacke
  • 2016 | Buch

    Komplikationen in der Neurologie

    Das Buch schildert Ereignisse im Rahmen der Neuromedizin, die während der Diagnostik und Therapie neurologischer Erkrankungen und Symptome auftreten können. Die Fallbeispiele sensibilisieren Sie für mögliche Risikofaktoren, um das Auftreten solcher Komplikationen zu vermeiden.

    Herausgeber:
    Frank Block
  • 2017 | Buch

    Facharztwissen Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie

    Leitsymptome, Untersuchungsmethoden, Krankheitsbilder, Notfälle & Co. – mit der Neuauflage des "Facharztwissens" sind Sie auf die Facharztprüfung in Psychiatrie und Psychotherapie optimal vorbereitet. In dieser 2. Auflage sind die Kapitel zu psychosomatischen Störungen deutlich ausgebaut.

    Herausgeber:
    Prof. Dr. Dr. Frank Schneider
  • 2019 | Buch

    Kompendium der Psychotherapie

    Für Ärzte und Psychologen

    Dieses Werk wendet sich an Ärzte und Psychologen, die an psychiatrischen und psychosomatischen Kliniken oder an Psychotherapeutischen Ausbildungsinstituten arbeiten und in den vorhandenen Lehrbüchern der Psychotherapie den Brückenschlag zur …

    Herausgeber:
    Tilo Kircher
Bildnachweise