Skip to main content
main-content

Grundlagen der Ernährung bei Kindern

Schadstoffe in Muttermilch und Säuglingsnahrung? Das Wichtigste für die Beratung

Synthetische Duftstoffe aus Kosmetika, Weichmacher aus Kunststoffen, Mineralölderivate aus Verpackungsmaterialien: Welche Rückstände lassen sich in der Muttermilch finden? Welche Schadstoffe stecken in Säuglingsnahrung oder Kleinkinderkost? Und wie gesundheitsschädlich ist das? Dieser Beitrag macht Sie fit für die Beratung.

CME: Obstruktives Schlafapnoesyndrom des Kindes

Anstelle von Tagesmüdigkeit sind bei Kindern mit obstruktivem Schlafapnoesyndrom (OSAS) tagsüber oft Aufmerksamkeitsdefizite, Konzentrationsstörungen und Aggressivität zu beobachten. Auch das Vorliegen bestimmter Risikofaktoren sollte an ein OSAS denken lassen. Diagnostische und therapeutische Optionen können anhand des Algorithmus „Schnarchen im Kindesalter“ individuell bestimmt werden.

So funktioniert "erfolgreiches" Kindermarketing für ungesunde Lebensmittel

Kinder sehen in Deutschland aktuell täglich ca. 15 Werbespots für ungesunde Lebensmittel in Fernsehen und Internet. Die Vermarktungsmethoden setzen auf stark emotionale Ansprache, Influencer oder kindliche Sammelleidenschaft. Obwohl die Folgen schwerwiegend sind, ist Kindermarketing für ungesunde Lebensmittel hierzulande nach wie vor nahezu unreguliert.

Vegetarische und vegane Kost bei Kindern und Jugendlichen

Vegan & vegetarisch: Kritische Nährstoffe vom Baby bis zum Teenie

Was raten Sie Eltern, die nach rein veganer Beikost fragen? Welche kritischen Nährstoffe behalten Sie bei Schulkindern im Blick, die sich vegetarisch ernähren? Und wann sind Supplemente bei jugendlichen Gemüse-Fans gefragt? Die aktuelle Datenlage zum vegan-vegetarischen Ernährungstrend im Überblick.

Neuer Behandlungspfad zum Downloaden & Ausdrucken!

Erdnussallergie: Das Wichtigste auf einen Blick

Im Vergleich zu den meisten anderen Lebensmitteln hat die Erdnuss ein besonders hohes allergenes Potenzial. Umso wichtiger ist eine zielführende Diagnostik, mit der sich eine primäre Erdnussallergie sicher bestätigen oder ausschließen lässt. Dieser Behandlungspfad fasst alles Relevante zur Erdnussallergie anschaulich zusammen – von der Anamnese bis zur Therapie.

CME-Fortbildungsartikel

24.01.2022 | Stillen, Säuglingsnahrung, Beikost | CME

Schadstoffe in Muttermilch und Säuglingsnahrung? Das Wichtigste für die Beratung

Synthetische Duftstoffe aus Kosmetika, Weichmacher aus Kunststoffen, Mineralölderivate aus Verpackungsmaterialien: Welche Rückstände lassen sich in der Muttermilch finden? Welche Schadstoffe stecken in Säuglingsnahrung oder Kleinkinderkost? Und wie gesundheitsschädlich ist das? Dieser Beitrag macht Sie fit für die Beratung.

13.12.2021 | Stillen, Säuglingsnahrung, Beikost | Zertifizierte Fortbildung

Auf der Suche nach dem "Superfood" für Babys

Haben Sie noch den Überblick über das immer vielfältiger werdende Repertoire an Säuglingsnahrungen in den Drogeriemärkten? Für die kompetente Beratung frischgebackener Eltern bringt unsere CME-Fortbildung die aktuellen Empfehlungen zum Stillen sowie das Wichtigste zu den verschiedenen Anfangs- und Folgenahrungen praxisnah auf den Punkt.

22.11.2021 | Obstruktives Schlafapnoesyndrom | CME Zertifizierte Fortbildung

CME: Obstruktives Schlafapnoesyndrom des Kindes

Anstelle von Tagesmüdigkeit sind bei Kindern mit obstruktivem Schlafapnoesyndrom (OSAS) tagsüber oft Aufmerksamkeitsdefizite, Konzentrationsstörungen und Aggressivität zu beobachten. Auch das Vorliegen bestimmter Risikofaktoren sollte an ein OSAS denken lassen. Diagnostische und therapeutische Optionen können anhand des Algorithmus „Schnarchen im Kindesalter“ individuell bestimmt werden.

22.09.2021 | Pädiatrische Gastroenterologie | CME

Perkutane endoskopische Gastrostomie bei Kindern und Jugendlichen

Eine sichere und ausgewogene enterale Ernährung ist wichtiger Bestandteil der kindlichen Entwicklung, Autonomie und Lebensqualität. Kinder mit z. B. anatomischen Fehlbildungen des Oropharyngealtrakts, neurologischen Erkrankungen oder auch Kurzdarm …

Nachrichten

weitere anzeigen

Weiterführende Themen

Übergeordnet

Verwandt

Kasuistiken

Open Access 22.04.2021 | Stillen, Säuglingsnahrung, Beikost | Kasuistiken

Karies und Untergewicht – Die Zweijährige wird ausschließlich gestillt

Ein untergewichtiges zweijähriges Mädchen wird wegen ausgeprägter Zahndefekte vorgestellt. Ein halbes Jahr später ist die schmerzhafte Karies noch weiter fortgeschritten, ebenso die Mangelernährung. Das Kind wird seit Geburt an ausschließlich gestillt. Kann das exklusive Saugen an der Mutterbrust die Ursache sein?

14.04.2021 | Pädiatrische Diagnostik | Bild und Fall

Kleinkind will nur noch Muttermilch, erbricht täglich und spricht kaum noch

Ein Zweijähriger, der seit zwei Monaten fast nur Muttermilch zu sich nimmt und täglich erbricht, wird in der Notfallambulanz vorgestellt. Laut der Eltern hat der Junge sein Verhalten auffällig verändert – er schreit schrill, spricht kaum noch, kann nicht mehr laufen oder krabbeln. Bis vor wenigen Monaten noch habe er, so wie sein Zwillingsbruder, problemlos Familienkost zu sich genommen.

Open Access 29.12.2020 | Kindliche Adipositas | Kasuistiken

Einjährige wiegt 18 kg: Ein rätselhafter Fall von extremer Adipositas

Infolge einer dramatischen Gewichtszunahme nach der Geburt wiegt das Mädchen mit einem Jahr bereits 18 kg. Es folgt eine jahrzehntelange diagnostische und therapeutische Odyssee inklusive Schlauchmagen-Op – die Ursache der extremen Adipositas bleibt im Dunkeln. Zum Zeitpunkt der Diagnose ist die Patientin 20 Jahre alt, wiegt 172 kg und leidet unter zahlreichen Komorbiditäten.

weitere anzeigen

Weitere Artikel aus unseren Fachzeitschriften

30.01.2022 | Kindliches Untergewicht | Leitthema

Krankheitsassoziierte Unterernährung bei Kindern häufiger als gedacht

Signifikantes Problem der Unter- oder Mangelernährung

Insbesondere in bestimmten Risikogruppen tritt krankheitsassoziierte Unterernährung bei Kindern und Jugendlichen auch in Deutschland häufiger auf, als von medizinischem Fachpersonal angenommen – mit entsprechenden gesundheitlichen und ökonomischen Folgen. Ein verbindliches Eingangsscreening hilft, das Problem klinisch nicht zu übersehen.

verfasst von:
PD Dr. F. Jochum, A. Nomayo, H. Petersen, L. Otten

14.01.2022 | Kindliche Adipositas | Leitthema

So funktioniert "erfolgreiches" Kindermarketing für ungesunde Lebensmittel

Kinder sehen in Deutschland aktuell täglich ca. 15 Werbespots für ungesunde Lebensmittel in Fernsehen und Internet. Die Vermarktungsmethoden setzen auf stark emotionale Ansprache, Influencer oder kindliche Sammelleidenschaft. Obwohl die Folgen schwerwiegend sind, ist Kindermarketing für ungesunde Lebensmittel hierzulande nach wie vor nahezu unreguliert.

verfasst von:
PD Dr. Tobias Effertz

13.12.2021 | Grundlagen der Ernährung bei Kindern | Fortbildung

Vegan & vegetarisch: Kritische Nährstoffe vom Baby bis zum Teenie

Was raten Sie Eltern, die nach rein veganer Beikost fragen? Welche kritischen Nährstoffe behalten Sie bei Schulkindern im Blick, die sich vegetarisch ernähren? Und wann sind Supplemente bei jugendlichen Gemüse-Fans gefragt? Die aktuelle Datenlage zum vegan-vegetarischen Ernährungstrend im Überblick.

verfasst von:
PD Dr.med. Anjona Schmidt-Choudhury

12.08.2021 | Ernährung | Aktuelle Medizin

Eisen: Haben Vegetarier Nachteile bei der Versorgung?

Wie ist der Trend zu einer vegetarischen oder veganen Ernährung unter dem Stichpunkt Eisenmangel zu bewerten? Diese Frage ist besonders in den Hauptrisikogruppen – Kinder in der Wachstumsphase, Schwangere und menstruierende Frauen – entscheidend. Ein Blick auf die aktuelle Studienlage.

verfasst von:
Prof. Dr. med. Dr. rer. nat. Peter Nielsen

12.01.2021 | Grundlagen der Ernährung bei Kindern | Übersichten

Update: Ketogene Ernährung bei therapieresistenter Epilepsie

Seit unserem letzten Beitrag im Jahr 2013 hat die Verbreitung und Akzeptanz der ketogenen Ernährungstherapie in der Eptileptogie stark zugenommen. Bei welchen Indikationen lohnt sich ein Versuch und welche Erfolge sind zu erwarten?

verfasst von:
Dr. Adelheid Wiemer-Kruel

09.12.2020 | Kindliches Untergewicht | Psychoonkologie

Tumorkachexie (TuKa) – Erleben und Interaktion in Paarbeziehungen

Tumorkachexie (TuKa) ist ein multifaktorielles Syndrom, das durch einen ungewollten Gewichtsverlust und starken Abbau an Skelettmuskelmasse gekennzeichnet ist. Neben den physischen Auswirkungen einer TuKa treten oftmals psychosoziale Belastungen …

verfasst von:
Anja Böhm, Anna Stickel, Sandrine Krüger, Barbora Knappe-Drzikova, Ute Goerling

Open Access 02.09.2020 | Stillen, Säuglingsnahrung, Beikost | Übersichten

Wie Sie den Vitamin-B12-Mangel im Säuglingsalter rein oral behandeln

Es geht auch ohne invasive und schmerzhafte intramuskuläre Applikation: Heidelberger Kinderärzte stellen ihr erfolgreich angewandtes, kostengünstiges Supplementationsschema für den Vitamin B12-Mangel im Neugeborenen- und Säuglingsalter vor und geben darüber hinaus Tipps für die Diagnostik des Mangels bei Mutter und Kind.

verfasst von:
MBA Prof. Dr. med. Gwendolyn Gramer, Georg F. Hoffmann

25.06.2020 | Kindliche Adipositas | Fortbildung

Tipps für die Diagnose "metabolisches Syndrom"

Immer mehr Kinder und Jugendliche sind adipös und entwickeln ein metabolisches Syndrom. Doch bei Diagnose und Therapie sehen sich Ärzte mit einer Vielzahl nicht einheitlicher Definitionen und Behandlungsansätzen konfrontiert. Ein Überblick.

verfasst von:
PD Dr. med. Susann Weihrauch-Blüher, Paul Weihe

Open Access 15.06.2020 | Stoffwechselerkrankungen in der Pädiatrie | Leitthema

Die richtige Ernährung bei Phenylketonurie & Co.

Eine angeborene Stoffwechselkrankheit bedeutet i.d.R auch eine strikte, lebenslange Diät. Was darf das Kind überhaupt noch essen? Und wie gelingt gleichzeitig die ausreichende Energie- und Nährstoffversorgung? Dieser Leitfaden für die Praxis fokussiert beispielhaft auf die Ernährungstherapie bei Phenylketonurie und Harnstoffzyklusstörungen.

verfasst von:
Dr. med. Katharina A. Schiergens, Dr. med. Katharina J. Weiß, Dr. oec. troph. Katharina Dokoupil, Sandra Fleissner, Prof. Dr. med. Esther M. Maier

02.06.2020 | Kindliches Untergewicht | Originalarbeit

Depressive Verstimmung von österreichischen Lehrlingen und Schüler*innen. Zusammenhänge mit Gewichtsstatus, Körperselbstbild und gesundheitlichen Beschwerden

Während unter österreichischen jugendlichen Schüler*innen in den letzten 15–20 Jahren ein Aufwärtstrend in Richtung gesundheitsförderlicher Lebensstil zu beobachten ist [ 12 ], geben gleichzeitig die steigenden Raten an psychischen Problemen und …

verfasst von:
Dr. L. Teufl, V. Quehenberger, D. Ramelow, R. Felder-Puig
weitere anzeigen

Buchkapitel zum Thema

2020 | Hygiene- und Umweltmedizin | OriginalPaper | Buchkapitel

Lebensmittelhygiene

In diesem Abschnitt stehen wesentliche Fragen zur Lebensmittelhygiene im Fokus: Was bedeutet HACCP? Welche Eigenkontrollen sind in der Kitaküche mindestens notwendig und wie lange ist die Dokumentation aufzubewahren? Welche Anforderungen sind an …

Nicht gefunden, wonach Sie suchten?

Probieren Sie es mit der Suchfunktion:

Neu im Fachgebiet Pädiatrie

Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Pädiatrie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.