Skip to main content
main-content

13.07.2018 | Guideline | Ausgabe 6/2018 Open Access

Clinical and Experimental Nephrology 6/2018

Guidelines for clinical evaluation of chronic kidney disease

AMED research on regulatory science of pharmaceuticals and medical devices

Zeitschrift:
Clinical and Experimental Nephrology > Ausgabe 6/2018
Autoren:
Eiichiro Kanda, Naoki Kashihara, Kunihiro Matsushita, Tomoko Usui, Hirokazu Okada, Kunitoshi Iseki, Kenichi Mikami, Tetsuhiro Tanaka, Takashi Wada, Hirotaka Watada, Kohjiro Ueki, Masaomi Nangaku, Research Working Group for Establishing Guidelines for Clinical Evaluation of Chronic Kidney Disease
Wichtige Hinweise
In 2018, Japanese Society of Nephrology established the Research Working Group for Establishing Guidelines for Clinical Evaluation of CKD, which published “Guidelines for Clinical Evaluation of Chronic Kidney Disease” in the Japanese Journal of Nephrology, 2018, vol. 60, issue 2, 67–100. This is the English version of that report. Chairman: Naoki Kashihara.

Without Abstract

Unsere Produktempfehlungen

e.Med Interdisziplinär

Kombi-Abonnement

Für Ihren Erfolg in Klinik und Praxis - Die beste Hilfe in Ihrem Arbeitsalltag als Mediziner

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de.

e.Med Innere Medizin

Kombi-Abonnement

Mit e.Med Innere Medizin erhalten Sie Zugang zu CME-Fortbildungen des Fachgebietes Innere Medizin, den Premium-Inhalten der internistischen Fachzeitschriften, inklusive einer gedruckten internistischen Zeitschrift Ihrer Wahl.

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 6/2018

Clinical and Experimental Nephrology 6/2018 Zur Ausgabe

Neu im Fachgebiet Innere Medizin

22.01.2021 | Ernährung | Podcast | Onlineartikel

Vitaminmangel: Welche Vitamine im Blick haben?

Im Gespräch mit der Ernährungswissenschaftlerin Dr. Maria Wallert

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Innere Medizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

© Springer Medizin 

Bildnachweise