Skip to main content

gynäkologie + geburtshilfe

Ausgabe 5/2021

Inhalt (46 Artikel)

Im Blickpunkt

Rassismus in klinischer Forschung

Thomas Meißner

Endometriumkarzinom Literatur kompakt

Statine bei Endometriumkarzinom?

Beate Schumacher

Zöliakie Fortbildung

"Müde, schlapp und abgeschlagen"

Sabine Schlüssel, Jochen Gensichen

Vulvakarzinom Fortbildung

Prophylaxe des Vulva- und des Vaginalkarzinoms

Monika Hampl, Christian Dannecker

Fortbildung

Wenn das Becken schmerzt

Patric Bialas, Eva-Marie Braun, Svenja Kreutzer

Fehlgeburt Zertifizierte Fortbildung

Rezidivierende Aborte - Überdiagnostik und Übertherapie vermeiden

Heribert Kentenich, Isabelle von Plauen, Anna Julka Weblus

Medizin aktuell

Der Gynäkologe in der Industrie

Niklas Amann, Fabian Winterholler

Medizin aktuell

Was Sie schon immer über die Zeitvorgaben wissen wollten

Gerda Enderer-Steinfort

Epigenetik Medizin aktuell

Moderne Präventionsmedizin

Sebastian Lux, Elena Gustschin

Praxis konkret

Haftungsrechtlich höchste Zeit für ein Update!

Martin Sebastian Greiff

Kontrazeption Industrieforum

Dreimonatsspritze wieder voll verfügbar

Redaktion Facharztmagazine

Tabuthema Menopause?

Redaktion Facharztmagazine

Pflege Industrieforum

Gesunde Intimhaut ist kein Zufall

Redaktion Facharztmagazine

Supplemente in der Schwangerschaft

Redaktion Facharztmagazine

Uterus myomatosus Industrieforum

Uterusmyome: neue orale Therapie

Redaktion Facharztmagazine

Die letzte Seite

Der lange Weg

Bernd Kleine-Gunk

Deeskalation in der Systemtherapie: Das Ziel muss bekannt sein

21.06.2024 Senologiekongress 2024 Kongressbericht

Anhand des Brustkrebssubtyps und des Risikos kann die Eskalationsstufe der Behandlung beim frühen Mammakarzinom festgelegt werden. Prof. Christian Jackisch, Essen, gab beim 43. Jahreskongress der Deutschen Gesellschaft für Senologie einen Einblick in bestehende Konzepte.

Wie wird Brustkrebs in zehn Jahren behandelt?

21.06.2024 Senologiekongress 2024 Kongressbericht

Beim 43. Jahreskongress der Deutschen Gesellschaft für Senologie haben vier Behandelnde verschiedener Fachrichtungen einen Blick in die Zukunft der Brustkrebstherapie gewagt. Wie könnte sie im Jahr 2034 aussehen?

Vakuumsaugbiopsie mit therapeutischem Potential beim Mamma-Ca.

20.06.2024 Senologiekongress 2024 Kongressbericht

Die sonografisch geführte Vakuumbiopsie ist zur Entnahme von größeren Gewebeproben aus der Brust geeignet. Ein bedeutender Vorteil der minimal-invasiven Methode ist der therapeutische Ansatz – zukünftig möglicherweise sogar bei kleinen Mammakarzinomen.

EULAR-Update: Antirheumatika in der Zeit der Familienplanung

20.06.2024 EULAR 2024 Kongressbericht

Die Sicherheit einer Therapie ist bei Kinderwunsch, Schwangerschaft und Stillzeit ein relevantes Thema. Diese ist auch unter vielen Biologika gegeben und erlaubt ein gutes Outcome der Schwangerschaft. Und auch für werdende Väter gibt es Empfehlungen.

Update Gynäkologie

Bestellen Sie unseren Fach-Newsletter und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.