Skip to main content
main-content

18.09.2014 | Gynäkologische Onkologie | Nachrichten | Onlineartikel

Krebsvorsorge

Biopsie trotz negativer Kolposkopie?

Autor:
Dr. Elke Oberhofer
Bei Frauen mit positivem Befund für die HPV-Typen 16 und 18 empfiehlt sich möglicherweise auch bei negativer Kolposkopie eine Zervixbiopsie an der Transformationszone. In einer US-Studie betrug die zusätzliche Ausbeute an relevanten CIN*-Befunden rund 20%.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Weiterführende Themen

Neu im Fachgebiet Gynäkologie und Geburtshilfe

29.12.2020 | Praxismanagement | Nachrichten | Onlineartikel

Ärzte werden bei Heilmitteln entlastet

18.12.2020 | Infektionen in der Schwangerschaft | Podcast | Nachrichten

COVID-19: "Wir müssen auf unsere Schwangeren gut achtgeben"

Im Gespräch mit Dr. Carsten Hagenbeck, Experte für Perinatalmedizin

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Gynäkologie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise