Skip to main content
main-content

Gynäkologische Radiologie

Empfehlungen der Redaktion

14.07.2017 | Anomalien der Genitalorgane | Bild und Fall | Ausgabe 11/2017

Was ist die Ursache für die Schmerzen im Unterbauch?

Ein 10-jähriges Mädchen in gutem Allgemeinzustand und altersentsprechender Entwicklung wurde aufgrund seit 4 Wochen bestehender und an Intensität zunehmender Unterbauchschmerzen zum Ausschluss eines entzündlichen Geschehens auf unsere Kinderstation aufgenommen. Mittels Bildgebung kamen die Ärzte der Ursache auf die Spur.

26.04.2017 | Metastasen | Übersichten | Ausgabe 6/2017

Erscheinungsbild von Brustmetastasen extramammärer Tumoren

Die Merkmale, mit der sich intramammäre Metastasen verschiedener Primärtumoren in den einzelnen Bildgebungsmodalitäten zeigen, sind unterschiedlich und inkonstant. Wir haben in dieser Übersicht die radiologischen Befunde in Mammographie, Sonographie, MRT sowie CT und PET-CT zusammengetragen.

17.02.2017 | Ultraschall | Leitthema | Ausgabe 5/2017

Mehr Bildinformation durch Ultraschallelastographie

Bei der Beurteilung fokaler Läsionen setzt die Ultraschallelastographie da an, wo der Routineultraschall an seine Grenzen kommt. Mit der Elastographie ist unter anderem eine Differenzierung zwischen gut- und bösartigen Läsionen bei Leber, Mamma, Schilddrüse & Hoden möglich.

Ausgewählte Artikel aus dem Themengebiet

12.02.2018 | Mammografie | Nachrichten

Gymnastik vermindert Schmerzen bei der Mammografie

Ein wenig Gymnastik vor der Mammografie hilft, die Schmerzen während und nach der Untersuchung zu reduzieren. Übungen mit den Armen wirken dabei am besten.

19.01.2018 | Mammakarzinom | Nachrichten

Brustkrebs: Intervallkarzinome vermehrt nach falsch positivem Ergebnis

Nach falsch positiven Mammografiebefunden ist das Risiko für Intervallkarzinome deutlich erhöht.

15.12.2017 | Mammakarzinom | Nachrichten

Nutzen des Mammografie-Screenings „marginal“

Die Inzidenz fortgeschrittener Brustkrebsstadien ist seit der Einführung des Mammografie-Screenings in den Niederlanden nur geringfügig zurückgegangen.

 

Kommentierte Studienreferate

Übersichtsarbeiten und Kasuistiken

06.10.2017 | Recht für Ärzte | Medizinrecht | Ausgabe 12/2017

Fehlerhafte Primärdiagnostik beim Mammakarzinom

Die gegenüber der Gutachterkommission Nordrhein erhobenen Vorwürfe von Patientinnen zum Mammakarzinom haben entgegen dem allgemeinen Trend der Gesamtverfahren in den vergangenen Jahren abgenommen. Zwar bestätigten sich in der Primärdiagnostik mit 60 % weiterhin überproportional viele Vorwürfe, allerdings wurde insgesamt bei weniger Patientinnen ein Mammakarzinom verkannt.

14.07.2017 | Anomalien der Genitalorgane | Bild und Fall | Ausgabe 11/2017

Was ist die Ursache für die Schmerzen im Unterbauch?

Ein 10-jähriges Mädchen in gutem Allgemeinzustand und altersentsprechender Entwicklung wurde aufgrund seit 4 Wochen bestehender und an Intensität zunehmender Unterbauchschmerzen zum Ausschluss eines entzündlichen Geschehens auf unsere Kinderstation aufgenommen. Mittels Bildgebung kamen die Ärzte der Ursache auf die Spur.

26.04.2017 | Metastasen | Übersichten | Ausgabe 6/2017

Erscheinungsbild von Brustmetastasen extramammärer Tumoren

Die Merkmale, mit der sich intramammäre Metastasen verschiedener Primärtumoren in den einzelnen Bildgebungsmodalitäten zeigen, sind unterschiedlich und inkonstant. Wir haben in dieser Übersicht die radiologischen Befunde in Mammographie, Sonographie, MRT sowie CT und PET-CT zusammengetragen.

Aktuelle Meldungen

Test Yourself

MRT-Kolloquium

Weiterführende Themen

Neue Beiträge aus unseren Fachzeitschriften

01.02.2018 | Leitthema | Ausgabe 2/2018

Spinale Zysten

Spinale Zysten können nach ihrer Herkunft in angeboren (kongenital) und erworben eingeteilt werden. Die erworbenen spinalen Zysten entstehen meisten postentzündlich, posttraumatisch, im Rahmen von degenerativen Veränderungen oder können mit einem …

26.01.2018 | Neuroradiologie | Leitthema | Ausgabe 2/2018

Die Bedeutung der Virchow-Robin-Räume

Virchow-Robin-Räume (VRR) sind perivaskuläre, flüssigkeitsgefüllte Hohlräume um perforierende Arterien und Venen im Hirnparenchym. Aufgrund der verbesserten MRT-Technik ist es nun möglich, die VRR bildlich darzustellen. Lesen Sie in dieser Übersicht alles zu Morphologie und klinischer Bedeutung der VRR.

12.01.2018 | Leitthema | Ausgabe 2/2018

Magnetresonanz-Zisternographie

Die intrathekale Applikation eines gadoliniumhaltigen Kontrastmittels (KM) für die Magnetresonanz(MR)-Zisternographie kann bei der Beantwortung bestimmter Fragestellungen, welche Pathologien des Liquorraums betreffen, eine hilfreiche …

09.01.2018 | Leitthema | Ausgabe 1/2018

Benigne mesenchymale Tumoren des Abdomens

Hämangiome sind die aus radiologischer Sicht dankbarsten gutartigen abdominellen Tumoren, da sie meist nichtinvasiv sicher zu diagnostizieren sind. Es handelt sich um benigne vaskuläre Tumoren, die prinzipiell an allen vaskularisierten Orten …

Neueste CME-Kurse

Jobbörse | Stellenangebote für Radiologen

Zeitschriften für das Fachgebiet Radiologie

Weiterführende Themen

Neu im Fachgebiet Radiologie

Meistgelesene Bücher aus der Radiologie

  • 2016 | Buch

    ACR BI-RADS®-Atlas der Mammadiagnostik

    Richtlinien zu Befundung, Managementempfehlungen und Monitoring

    Dieses Buch ist die offiziell genehmigte, deutsche Übersetzung des ACR BI-RADS®-Atlas in seiner fünften Auflage. Mit diesem Buch haben Sie ein qualitätssicherndes Werkzeug an der Hand der Unklarheiten in der Befundung der Mammadiagnostik wie auch bei den Vorschlägen zum weiteren Vorgehen verringern soll.

    Herausgeber:
    American College of Radiology
  • 2016 | Buch

    Bildatlas der Lungensonographie

    DAS Standardwerk für Lungen- und Pleurasonographie für Internisten, Pneumologen, Radiologen, Thoraxchirurgen, Intensiv- und Notfallmediziner, Pädiater. State-of-the-art von den Meinungsbildnern des deutschsprachigen Raums.

    Herausgeber:
    Gebhard Mathis
  • 2016 | Buch

    Medizinische Fremdkörper in der Bildgebung

    Thorax, Abdomen, Gefäße und Kinder

    Dieses einzigartige Buch enthält ca. 1.600 hochwertige radiologische Abbildungen und Fotos iatrogen eingebrachter Fremdmaterialien im Röntgenbild und CT.

    Herausgeber:
    Dr. med. Daniela Kildal
  • 2017 | Buch

    MR- und PET-Bildgebung der Prostata

    Diagnostik und Therapieplanung

    Dieses Buch behandelt in einem ganzheitlichen, interdisziplinären Ansatz die Bildgebung, Diagnostik und Therapie des Prostatakarzinoms, der Benignen Prostatahyperplasie und der Prostatitis aus radiologischer, nuklearmedizinischer, urologischer und strahlentherapeutischer Sicht.

    Herausgeber:
    Ulrike Attenberger, Manuel Ritter, Frederik Wenz

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Radiologie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise