Skip to main content
main-content

Gynäkologische Tumoren

Kasuistiken zum Thema

MRT bei Non-Hodgkin-Lymphom vom diffus großzelligem B-Zell-Typ in der Schwangerschaft

08.07.2022 | Malignome in der Schwangerschaft | Bild und Fall

Unterbauchschmerzen und erhöhte Temperatur in der 27. SSW - Was ist die Ursache?

Eine 42-Jährige stellt sich in der 26 + 1 SSW mit seit 4 Tagen bestehenden rechtsseitigen Unterbauchschmerzen und subfebrilen Temperaturen vor. In der Sonographie ist ein Weichteilkonglomerat zu erkennen, die Verdachtsdiagnose lautet Appendizitis. Der wahre Grund zeigt sich allerdings erst in der operativen Exploration.

verfasst von:
Dr. med. Maria Gudrun Biersack, Silke Wegener, Dorothea Fischer
Herdbefund in den äußeren Schichten des Axillarfortsatzes

25.05.2022 | Ultraschall in der Gynäkologie | Quiz

Ungewöhnliche Raumforderung in der Brustdiagnostik – ein seltener Fall

Bei einer symptomlosen, 60-jährigen Patientin fällt in der Vorsorgeuntersuchung ein Befund im Achselbereich über der linken Brust auf: eine 7 mm große, dreieckige Verschattung mit mehreren Ausläufern. Schnell kommt den Behandelnden der Verdacht auf ein Brustkarzinom – bis die Biopsie genauere Ergebnisse liefert.

verfasst von:
Dr. A. Ruiu, S. Stuppner, A. Mone, G. Armatura, P. Marinello, M. Lüthy, S. Neri, G. Vismara, M. Zago, F. Ferro
Skelettszintigraphie

24.05.2022 | Multiples Myelom | Bild und Fall

Metastasen nach Mamma-Ca.? – Der Schein trügt!

Eine 70-jährige Patientin soll wegen zunehmender Schmerzen im Hüftbereich operiert werden. Vier Jahre zuvor war bei ihr ein Mammakarzinom festgestellt und eine brusterhaltende Therapie durchgeführt worden. Nun zeigen sich multiple ossäre Auffälligkeiten. Die Diagnose scheint zunächst klar: Metastasen. Doch erst eine Biopsie liefert die richtige Diagnose. 

verfasst von:
Dr. med. Marine Gauthier
CT Thorax Frontalebene bei Lungenschwannom

21.04.2022 | Mammakarzinom | Bild und Fall

Überraschender Befund bei Mammakarzinom-Staging

Aufgrund der Tumorbiologie eines Mammakarzinoms wird bei einer 38-Jährigen ein Staging mittels Computertomographie des Thorax und Abdomens durchgeführt. Die Untersuchung offenbart einen unerwarteten Befund. Wie lautet Ihre Diagnose?

verfasst von:
Dorothee Haas, Tanja Fehm, Natalia Krawczyk
Mammographie-Befund

04.04.2022 | Mastektomie | Bild und Fall

Keine Seltenheit: Zufallsbefund bei prophylaktischer Mastektomie

Aufgrund nachgewiesener PALB2-Mutation und familiärer Vorbelastung wird bei einer 48-Jährigen eine prophylaktische Mastektomie vorgenommen. In der vorhergehenden Befundung waren die Mammae unauffällig. Doch die Histologie nach der Op. liefert ein anderen Befund. Wie wären Sie vorgegangen?

verfasst von:
Dr. med. Selin Gürgan, Ines V. Gruber
Computertomographie Abdomen bei Ovarialkarzinom

31.01.2022 | Ovarialkarzinom | Bild und Fall

Synchrones Auftreten zweier Tumorentitäten

Bei einer 59-jährigen Patientin wird eine zystisch-solide Raumforderung im linken Adnexbereich festgestellt. Während der Operation zur Entfernung des Tumors offenbaren sich zudem peritoneale Metastasierungen. Die histologische Untersuchung offenbart: Primärtumor der Metastasen ist nicht das Ovarialkarzinom. Wie würden Sie vorgehen?

verfasst von:
Dr. med. Dominique Frohnmeyer, Prof. Dr. med. Boris Gabriel, Dr. med. Bettina Blau-Schneider, PD Dr. med. Klaus Willenbrock
MRT-Darstellung einer uterinen Raumforderung

05.01.2022 | Gynäkologische Tumoren | Der interessante Fall

Uterine Raumforderung: Ist hier eine Hysterektomie wirklich erforderlich?

Bei einer 34-jährigen Patientin wird eine ca. drei Zentimeter große Raumforderung im Bereich des linken Tubenwinkels festgestellt. Die erste histologische Begutachtung deutet auf ein Adenokarzinom hin. Mit der Hoffnung, eine Hysterektomie zu vermeiden und den Uterus zu erhalten, sucht die Patientin nach einer Zweitmeinung. Wie wären Sie vorgegangen?

verfasst von:
Dr. med. Emanuel Bauer, Kristina Veselinovic, Michael Mühlberger, Wolfgang Janni, Nikolaus de Gregorio
Koloskopiebefund bei vaginalem Tumor

21.10.2021 | Seltene Erkrankungen | Bild und Fall

Ein Relikt aus der Embryonalentwicklung?

Eine 67-jährige Patientin stellt sich mit fleischwasserfarbenen Ausfluss, vaginalen Blutungen sowie Miktions- und Defäkationsproblemen vor. Die gynäkologische Untersuchung offenbart ein Plattenepithelkarzinom im Bereich der Vagina, das sich histologisch jedoch zu keinem nahe liegenden Epithelium zuordnen lässt. Woher stammt der Tumor?

verfasst von:
Stavroula Stavrou, Alexandra Puchala, Mirjam Upadhyay, Florian Ebner
Ovarialzyste (intraoperatives Bild)

17.09.2021 | Gynäkologische Tumoren | Der interessante Fall

Zyste, Tumor, Endometriose – Wie lautet die Diagnose?

Bei einer 35-jährigen Patientin wird eine etwa vier Zentimeter große, symptomatische und sonographisch solide Ovarialzyste festgestellt. Aufgrund der Befunde wird eine Laparoskopie durchgeführt. Sie offenbart gleich mehrere Diagnosen. Wie wären Sie vorgegangen?

verfasst von:
MD Agathi Digeni, Dr. med. Sarah Förster, MD Margarita Birkena, Prof. Dr. med. Sven Schiermeier
Eitriges und blutiges Ulkus am Ansatz der Brust

29.04.2021 | Diagnostik in der Onkologie | Blickdiagnose

Das ist leider keine "harmlose Schrunde"!

Eine 84-jährige Patientin, die sich bislang nur wegen Rückenbeschwerden oder interkurrenter Infekte vorgestellt hatte, beklagte nun eine seit mehreren Monaten kaum besser werdende "Schrunde" unter der linken Brust. Die körperliche Untersuchung ergab einen überraschenden Befund.

verfasst von:
Prof. Dr. med. Dr. rer. nat. Dr. Sportwiss. Christoph Raschka
Rechte Brust mit Tumor und beginnender Hautulzeration

25.03.2021 | Hysteroskopie | Bild und Fall

Mammakarzinompatientin mit unklarem Uterusbefund

Eine 61-jährige Patientin wird mit einem Tastbefund und Verformung der oberen rechten Brust vorstellig. Die radiologische Untersuchung deutet neben einem Mammakarzinom auf ein simultanes fortgeschrittenes Zervixkarzinom hin. Doch in der Kolposkopie lässt sich dieser Verdacht nicht bestätigen. Was ist die Ursache für den Tumor im Abdomen?

verfasst von:
Dr. med. Natalia Krawczyk, Bernadette Jäger, Frederic Dietzel, Anne Volkmer, Daniel Gantert, Franka Martignoni, Thomas Kaleta, Tanja Fehm
Sonographische Darstellung der Raumforderung

22.02.2021 | Solide Tumoren in der Pädiatrie | Der interessante Fall

Bauchschmerzen bei 12-Jähriger: Kann das ein Karzinom sein?

Ein 12-jähriges Mädchen kommt initial mit Bauchschmerzen über sechs Tage sowie Übelkeit und Erbrechen in die Kinderklinik. Klinisch zeigt sich ein verhärtetes Abdomen mit einer prall tastbaren, großen intraabdominellen Raumforderung von mindestens 15 cm, laborchemisch wird eine Hyperkalzämie festgestellt. Was erkennen Sie in der Abdomensonographie?

verfasst von:
A. Fink, A. de Gregorio, W. Janni, N. de Gregorio
Endoskopisches Bild im Colon ascendens vor Biopsieentnahme

04.12.2019 | Diagnostik in der Gastroenterologie | der besondere fall

Nicht immer ein Kolonkarzinom

Bei einer Patientin mit der Verdachtsdiagnose eines Kolonkarzinoms lagen Tumormarker von mindestens zwei verschiedenen Entitäten über der Norm. Die Immunhistochemie aus dem Kolon ergab dann einen entscheidenden Hinweis auf die sehr seltene Diagnose.

verfasst von:
PD Dr. med. Constanze H. Waggershauser, Prof. Dr. med. Andreas Nerlich
Kolposkopie 14. SSW (Schwangerschaftswoche)

30.10.2019 | Schwangerschaft | Bild und Fall

Auffälliger Abstrich in der Schwangerschaft

Eine 25-jährige in der 14. SSW wurde wegen eines Pap V zur Dysplasiesprechstunde überwiesen. Bisher keine Vorsorgeuntersuchungen, keine Vorerkrankungen, Nikotinabusus. Die kolposkopische Abklärung wies auf ein invasives Geschehen hin. Diese Kasuistik zeigt: Auch in der Schwangerschaft gibt es Therapieoptionen wie Operation und Chemotherapie.

verfasst von:
Dr. Meike Schild-Suhren, Dr. Amr Soliman, Prof. Dr. Eduard Malik
Immunhistochemie mit dem Antikörper HMB 45

08.04.2019 | Gynäkologische Onkologie | Pitfalls

Achtung Fallstrickdiagnose – Karzinomverdächtiger Herdbefund im Uterus

Eine 53-jährige Frau, die vor 11 Jahren an einem Mammakarzinom erkrankte, stellt sich mit einer Postmenopausenblutung mit auffallendem sonographischen Befund vor.

verfasst von:
P. Kahl, J. Quakernack, Prof. Dr. C. Kuhnen
Retromamilläre Raumforderung

22.02.2019 | Sarkome in der Gynäkologie | Bild und Fall

Blutige Mamille bei 74-Jähriger: Was war der Grund?

Die Patientin war vor 14 Jahren bei HR-positiven Mammakarzinom brusterhaltend operiert worden. Anschließend folgten Bestrahlung und 5 Jahre antihormonelle Therapie. Sonographisch zeigte sich eine retromamilläre Raumforderung. Trotz unauffälligem Biopsat wurde wegen anhaltendem Leidensdruck operiert. Die Histologie des Exzidats zeigte ein Unerwartetes.

verfasst von:
Dr. Fabian Winterholler, Simone Linsenbühler, Cosima Brucker
Präoperative Mammasonographie bei 14-jähriger

04.01.2019 | Gynäkologische Onkologie | Bild und Fall

Was wächst so schnell in der Brust dieser 14-Jährigen?

Eine 14-jährige Patientin stellt sich mit schnell wachsendem Tumor der rechten Mamma vor. Dieser sei innerhalb von 8 Monaten rasant gewachsen. Die internistische und gynäkologische Anamnese ist unauffällig, es besteht keine Einnahme von oralen Kontrazeptiva, auch die Familienanamnese ist leer. Ihre Diagnose?

verfasst von:
Dr. F. Kohls, R. Pauli, A. Kohls
MRT der Orbita und des Schädels

14.12.2018 | Metastasen | Bild und Fall

Spät auftretender Enophthalmus bei persistierendem Druckschmerz

Eine 49-jährige Patientin stellte sich aufgrund eines seit etwa 9 Monaten zunehmenden Enophthalmus des linken Auges vor. Ein Jahr zuvor war die Patientin bei ihrem Augenarzt wegen eines Druckgefühls im Bereich des linken Auges und zeitweiser Kopfschmerzen.Hatte die Jahre zurückliegende Diagnose eines „Knotens“ in der linken Brust etwas mit den Symptomen zu tun?

verfasst von:
M.-S. Hanet, R. Weimann, M. Ladewig

04.05.2018 | Gynäkologische Tumoren | Kasuistiken

Tod durch riesige zystische Ovarialtumoren

Während Ovarialkarzinome zu den häufigeren todesursächlichen Krebsleiden bei Frauen weltweit gehören, sind gutartige Neubildungen des Ovars mit tödlichem Verlauf nur sehr selten beschrieben. Berichtet werden hier 2 Fälle von solchen zystischen Tumoren des Ovars, die zum Tod geführt bzw. maßgeblich beigetragen haben.

verfasst von:
Dr. med. A. Basner, K. Koch, D. Trick, J. Preuß-Wössner
Derbe Stränge an der Thoraxwand bei eleviertem Arm

20.02.2018 | Schmerzen in der Hausarztpraxis | AKTUELLE MEDIZIN

Schmerzhafte Stränge am Oberbauch

„Wenn ich den Arm anhebe, nimmt der Schmerz zu“, beschreibt eine 68-Jährige eine neue Entwicklung ihrer persistierenden Oberbauchschmerzen links. Zudem zeigen sich dann saitenartige, derbe Stränge an der Thoraxwand. Vier Jahre zuvor hatte die Patientin eine Mammakarzinom-Op.

verfasst von:
Dr. med. Florian Schmidt
Blumenkohlartiger Tumor an der Brust

15.01.2018 | Onkologische Erkrankungen in der Hausarztpraxis | AKTUELLE MEDIZIN

Blumenkohlartiger Tumor an der Brust

Eine 84-jährige, adipöse Frau wird stationär eingewiesen. Sie leidet akut unter Diarrhö und Erbrechen, hat krampfartige Bauchschmerzen. Grund ist eine Gastroenteritis, die zu einer Exsikkose geführt hatte. Hinzu kommt ein viraler Infekt des oberen Respirationstrakts. Doch damit nicht genug.

verfasst von:
Dr. med. Rainer Hakimi
Mammographie rechts

19.06.2017 | Gynäkologische Onkologie | Bild und Fall

Monströser, rasch wachsender Mammatumor bei Adipositas permagna und Makromastie

Eine 56-Jährige stellte sich wegen Größenprogredienz der rechten Mamma innerhalb des letzten Jahres vor. Bei ausgeprägter Makromastie beidseits zeigte sich palpatorisch ein verschieblicher, nicht schmerzhafter Tumor von etwa 20 cm Durchmesser. Ansonsten waren die Mammae inspektorisch unauffällig. Ihre Diagnose?

verfasst von:
J. Schümann, Dr. med. J. Paetzold, P. Ledwon, M. Günther, R. Pauli
Monströser Ovarialtumor

13.03.2017 | Operative Gynäkologie | Bild und Fall

Extreme Bauchumfangszunahme unklarer Genese

Eine 46-jährige Patientin stellte sich mit Verdacht auf massiven Aszites unklarer Genese vor. Die Patientin wog bei Aufnahme 150 kg bei einer Größe von 168 cm. Im Rahmen des Notdienstes erbrachte eine Entlastungspunktion 17 Liter braune, seröse Flüssigkeit. Welcher Tumor war der Auslöser?

verfasst von:
Dr. med. F. Kohls, N. Rios, F. Länger, P. Hillemanns, H. Hertel
MRT - Reifes zystisches Teratom des Ovars (Dermoid)

09.02.2017 | Gynäkologische Radiologie | Quiz

"Monster" im Abdomen

Eine 44-jährige Frau nahm innerhalb eines Jahres erheblich an Bauchumfang zu. Schmerzen hatte sie keine. In der Bildgebung zeigte sich eine lobulierte, monströse Raumforderung im Unterbauch mit Ausdehnung nach kranial bis zum Mittelbauch. Ihre Diagnose?

verfasst von:
Dr. P. Leutz, M. Dueck, M.-A. Weber

01.12.2015 | Dermatologische Diagnostik | Dermatoskopie – Fall des Monats

Pigmentierte Makula am Hals, rote Knötchen am Stamm

Der braune Fleck am Hals der 88-jährigen Patienten hatte sich im letzten Jahr farblich verändert. Deshalb stellt sie sich nun in der Pigmentambulanz vor. Weiterhin fallen mehrere diskret juckende, rötliche Knötchen an Hals und Thorax auf. Welchen Zusammenhang gibt es?

verfasst von:
Ul, MD K. Gorensek, Dr. E. Arzberger, Univ. Prof. Dr. R. Hofmann-Wellenhof

Neu im Fachgebiet Onkologie

Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Onkologie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.