Skip to main content
main-content

24.11.2021 | Hämaturie | Nachrichten

Malignome selten zu finden

Abklärung von Mikrohämaturie bei Frauen: Oft unnötig?

Autor:
Robert Bublak
Überweisungen von Frauen an die Urologie zur Abklärung einer Mikrohämaturie sind häufig nicht angemessen. Speziell die Inzidenz von Malignomen ist in solchen Fällen ausgesprochen gering, wie US-Mediziner berichten.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Weiterführende Themen

Passend zum Thema

ANZEIGE
Gezielt bei akuter Zystitis

Gezielt zur Behandlung der akuten unkomplizierten Zystitis

Antibiotika zählen laut aktueller S3 Leitlinie bei akuter unkomplizierter Zystitis zu den empfohlenen Therapieoptionen. Vier verschiedene Antibiotika, deren Hauptwirkung auf den Harntrakt beschränkt ist, werden empfohlen. Insbesondere ein Präparat ist jetzt auch im deutschen Markt verfügbar.

Bildnachweise