Skip to main content
main-content

07.08.2018 | Hämophilie | Industrieforum | Ausgabe 4/2018

Pädiatrie 4/2018

Effektive Blutungsprophylaxe bei Hämophilie

Zeitschrift:
Pädiatrie > Ausgabe 4/2018
Autor:
aam
Emicizumab (Hemlibra®), von Roche und Chugai gemeinsam entwickelt, ist nach mehr als 20 Jahren die erste medikamentöse Therapieoption für Patienten mit Hämophilie und Hemmkörpern gegen Faktor VIII. Der bispezifische monoklonale Antikörper ist für die Routineprophylaxe von Blutungsereignissen bei Patienten aller Altersgruppen mit Hämophilie A und Faktor-VIII-Hemmkörpern zugelassen. Er wird in Deutschland seit Februar 2018 vertrieben. Die einmal wöchentliche subkutane Applikation stellt im Vergleich zur Therapie mit einem Bypass-Medikament eine starke Vereinfachung des Therapieregimes dar. ...

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 4/2018

Pädiatrie 4/2018 Zur Ausgabe

Neu im Fachgebiet Pädiatrie

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Pädiatrie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise