Skip to main content
main-content

01.03.2012 | Leitthema | Ausgabe 3/2012

Der Unfallchirurg 3/2012

Handling moderner Bildgebung in einem Hightech-Operationssaal

Zeitschrift:
Der Unfallchirurg > Ausgabe 3/2012
Autoren:
Prof. Dr. T. Hüfner, M. Citak, J. Imrecke, C. Krettek, T. Stübig

Zusammenfassung

Operationssäle (OP) sind die zentrale Einheit im Netzwerk Krankenhaus. Hier werden hohe Kosten aber auch höchste Umsätze generiert. Moderne OP-Konzepte werden seit Anfang der 2000er Jahre auch als kommerzielle Lösungen von verschiedenen Firmen angeboten. Die Hypothese ist, dass integrative OP-Konzepte neben verbesserter Ergonomie das Potential auch zur messbaren Zeit- und Kosteneinsparung haben.
In der eigenen Klinik wurde nach Analyse der oben genannten Probleme ein solches OP-Konzept umgesetzt (I-Suite, Fa. Stryker, Duisburg). Neben einer fest installierten und deckengebundenen Anordnung beinhaltet das System eine Endoskopieeinheit und ein Navigationssystem sowie eine Sprachsteuerung des Systems. In den ersten 6 Monaten (9/2005–2/2006) wurden im OP 112 Eingriffe durchgeführt: 34 Knieprothesen, 12 endoskopische Wirbelsäuleneingriffe sowie 66 stationäre arthroskopische Eingriffe (28 Schultern, 38 Knierekonstruktionen). Dabei wurde eine tägliche Einsparung von 22–45 min (15–30% der täglichen Wechselzeit) erreicht. Entsprechend wurde ein Einsparpotential in der internen Leistungsverrechnung von täglich 225–450 EUR ermittelt.
Ein kommerzielles OP-Konzept wurde in einer Pilotphase hinsichtlich harter Daten evaluiert. Dazu gehören im Wesentlichen Zeit- und Kostenfaktoren. Neben der beschriebenen Ersparnis könnten weitere Effekte durch konsequente Nutzung der Sprachsteuerung, sowie Nutzen des sterilen Handgriffs der Navigationskamera entstehen, da das häufige Warten auf den OP-Springer entfällt. Durch die konsequente kabellose Deckenmontage ist der C-Bogen frei und ohne Kollisionsrisiko beweglich. Somit könnten die anfänglich hohen Anschaffungskosten durch eine höhere Effizienz gedämpft werden.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 3/2012

Der Unfallchirurg 3/2012 Zur Ausgabe

CME Weiterbildung · Zertifizierte Fortbildung

Notfallnarkose, Atemwegsmanagement und Beatmung beim Polytrauma

  1. Ich möchte die nächsten 3 Hefte kostenlos testen.

    Wenn mir die Zeitschrift gefällt, beziehe ich nach Erhalt der Probeausgaben Der Unfallchirurg 12x pro Jahr für insgesamt 418 € im Inland (Abonnementpreis 383 € plus Versandkosten 35 €) bzw. 458 € im Ausland (Abonnementpreis 383 € plus Versandkosten 75 €).
    Dies entspricht einem Gesamtmonatspreis von 34,83€ im Inland bzw. 38,17€ im Ausland.

    Sollte ich von dieser Zeitschrift nicht überzeugt sein, informiere ich den Leserservice bis spätestens 14 Tage nach Erhalt des 3. Probeheftes.

    Alle genannten Preise verstehen sich inklusive dt. gesetzl. MwSt. In EU-Ländern gilt die jeweilige gesetzliche Mehrwertsteuer. Dadurch kann es ggf. zu Preisabweichungen bei Bestellungen aus dem Ausland kommen.

    Die Abrechnung erfolgt einmal jährlich zu Beginn des Bezugszeitraumes per Rechnung.

    Die Mindestlaufzeit dieses Abonnements beträgt ein Jahr. Das Abonnement verlängert sich automatisch jährlich um jeweils ein weiteres Jahr, wenn es nicht bis spätestens 30 Tage vor Ablauf der Vertragslaufzeit gekündigt wird. Die Kündigung muss in Textform an den Leserservice erfolgen. Es gilt das gesetzliche Mängelhaftungsrecht.
     

    Leserservice
    Springer Nature Customer Service Center
    Tiergartenstr. 15
    69121 Heidelberg
    Tel. 06221 345-4303/Fax: 06221 345-4229
    E-Mail: leserservice@springernature.com
     

  2. Das kostenlose Testabonnement läuft nach 14 Tagen automatisch und formlos aus. Dieses Abonnement kann nur einmal getestet werden.

Neu im Fachgebiet Orthopädie und Unfallchirurgie

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Orthopädie und Unfallchirurgie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise