Skip to main content

19.10.2023 | Harnblasenkarzinom | Nachrichten

Harnblasenkarzinom

Vorsicht mit Vitamin E in der Rezidivprophylaxe von NMIBC

verfasst von: Robert Bublak

Patienten und Patientinnen mit nicht muskelinvasivem Blasenkrebs weisen hohe Rezidivraten auf. Eine wirksame Prävention wäre daher hilfreich. Ob sie mit Selen und Vitamin E als Nahrungszusätzen funktioniert, war Gegenstand der SELENIB-Studie.

Literatur

Bryan RT et al. Selenium and Vitamin E for Prevention of Non–Muscle-Invasive Bladder Cancer Recurrence and Progression: A Randomized Clinical Trial. JAMA Netw Open 2023;6(10):e2337494; https://doi.org/10.1001/jamanetworkopen.2023.37494

Weiterführende Themen

Passend zum Thema

DKK 2024
21. - 24. Februar 2024 | Berlin

Kongressdossier zum Deutschen Krebskongress 2024

Erfahren Sie auf dieser Seite, was auf dem DKK 2024 diskutiert wurde. Es ging um den Stellenwert der Künstlichen Intelligenz in der Onkologie, um Innovationen bei Ovarial- und Glioblastom oder die teils gravierenden Nebenwirkungen von Checkpoint-Inhibitoren. Außerdem lesen Sie zu den Dos und Don’ts des molekularpathologischen Befundberichts.

In Kooperation mit:
Deutsche Krebsgesellschaft e. V. und Stiftung Deutsche Krebshilfe