Skip to main content
main-content

26.04.2012 | Harninkontinenz | Nachrichten | Onlineartikel

Wenn Antimuskarinika nicht helfen

Reizblase: mehr Lebensfreude dank Botox

Autor:
Dr. Dagmar Kraus
Ob Falten, Migräne, übermäßiges Schwitzen oder Schielen – alles Indikationen für Botulinumtoxin. Auch für Patienten mit idiopathischer Reizblase und Inkontinenz verspricht das Neurotoxin Symptomlinderung – und darüber hinaus ein Plus an Lebensqualität.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Weiterführende Themen

Neu im Fachgebiet Urologie

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Urologie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise