Skip to main content
Erschienen in: CME 11/2022

15.11.2022 | Harnwegsinfektionen | CME Fortbildung

Resistenzen bei uropathogenen Erregern

Wie sie entstehen und wie sie wirken

verfasst von: Dr. med. Stephan Geßner

Erschienen in: CME | Ausgabe 11/2022

zum CME-Kurs Einloggen, um Zugang zu erhalten

Zusammenfassung

Resistenzentwicklung ist ein normaler evolutionärer Vorgang, der allerdings durch den massenhaften Einsatz von Antibiotika befördert wird. In der Folge weisen mittlerweile auch viele uropathogene Erreger Resistenzen auf, die eine Therapie etwa von Harnwegsinfekten erschweren. Wie Resistenzen funktionieren und worauf Sie schon vor Behandlungsbeginn achten sollten.
Literatur
1.
Zurück zum Zitat Schulz-Stübner S et al. (Hrsg) Multiresistente Erreger. 2. Auflage. Berlin/Heidelberg: Springer, 2019 Schulz-Stübner S et al. (Hrsg) Multiresistente Erreger. 2. Auflage. Berlin/Heidelberg: Springer, 2019
2.
Zurück zum Zitat Robert-Koch-Institut. Bericht zum 6. Treffen der Moderatoren der MRE-Netzwerke am RKI - Verbreitung, Krankheitslast, Therapieoptionen und Prävention von Infektionen mit Vancomycin-resistenten Enterokokken. 2019; Epidemiologisches Bulletin Nr. 27 Robert-Koch-Institut. Bericht zum 6. Treffen der Moderatoren der MRE-Netzwerke am RKI - Verbreitung, Krankheitslast, Therapieoptionen und Prävention von Infektionen mit Vancomycin-resistenten Enterokokken. 2019; Epidemiologisches Bulletin Nr. 27
3.
Zurück zum Zitat Cassini A et al. Attributable deaths and disability-adjusted life-years caused by infections with antibiotic-resistant bacteria in the EU and the European Economic Area in 2015: a population-level modelling analysis. Lancet Infect Dis 2019;19:56-66 Cassini A et al. Attributable deaths and disability-adjusted life-years caused by infections with antibiotic-resistant bacteria in the EU and the European Economic Area in 2015: a population-level modelling analysis. Lancet Infect Dis 2019;19:56-66
4.
Zurück zum Zitat D'Costa V et al. Antibiotic resistance is ancient. Nature 2011;477:457-61 D'Costa V et al. Antibiotic resistance is ancient. Nature 2011;477:457-61
5.
Zurück zum Zitat Nordmann P et al. Recent Emergence of Aztreonam-Avibactam Resistance in NDM and OXA-48 Carbapenemase-Producing Escherichia coli in Germany. Antimicrob Agents Chemother 2021;65:e0109021 Nordmann P et al. Recent Emergence of Aztreonam-Avibactam Resistance in NDM and OXA-48 Carbapenemase-Producing Escherichia coli in Germany. Antimicrob Agents Chemother 2021;65:e0109021
6.
Zurück zum Zitat European Food Safety Authority and European Centre for Disease Prevention and Control. The European Union Summary Report on Antimicrobial Resistance in zoonotic and indicator bacteria from humans, animals and food in 2018/2019. EFSA Journal 2021;19:6490 European Food Safety Authority and European Centre for Disease Prevention and Control. The European Union Summary Report on Antimicrobial Resistance in zoonotic and indicator bacteria from humans, animals and food in 2018/2019. EFSA Journal 2021;19:6490
7.
Zurück zum Zitat https://www.bfr.bund.de/de/a-z_index/antibiotikaresistenz-61681.html; abgerufen am 25.5.22 https://www.bfr.bund.de/de/a-z_index/antibiotikaresistenz-61681.html; abgerufen am 25.5.22
8.
Zurück zum Zitat Robert-Koch-Institut: Antibiotika-Resistenz-Surveillance: https://​ars.​rki.​de/​; abgerufen am 24.05.2022 Robert-Koch-Institut: Antibiotika-Resistenz-Surveillance: https://​ars.​rki.​de/​; abgerufen am 24.05.2022
9.
Zurück zum Zitat Fuchs F et al. Results from a Prospective In Vitro Study on the Mecillinam (Amdinocillin) Susceptibility of Enterobacterales. Antimicrob Agents Chemother 2019;63:e0240218 Fuchs F et al. Results from a Prospective In Vitro Study on the Mecillinam (Amdinocillin) Susceptibility of Enterobacterales. Antimicrob Agents Chemother 2019;63:e0240218
10.
Zurück zum Zitat Nationales Antibiotika-Sensitivitätstest-Komitee (NAK): Dosierungstabellen für Jugendliche und Erwachsene (Stand: 11.4.2021) Nationales Antibiotika-Sensitivitätstest-Komitee (NAK): Dosierungstabellen für Jugendliche und Erwachsene (Stand: 11.4.2021)
11.
Zurück zum Zitat Pfennigwerth N et al. Bericht des Nationalen Referenzzentrums für gramnegative Krankenhauserreger - Zeitraum 1. Januar 2020 bis 31. Dezember 2020. Epid Bull 2021;36:4-11 Pfennigwerth N et al. Bericht des Nationalen Referenzzentrums für gramnegative Krankenhauserreger - Zeitraum 1. Januar 2020 bis 31. Dezember 2020. Epid Bull 2021;36:4-11
12.
Zurück zum Zitat Barmer Institut für Gesundheitssystemforschung. Barmer Krankenhausreport 2021. Schriftenreihe zur Gesundheitsanalyse - Band 30 Barmer Institut für Gesundheitssystemforschung. Barmer Krankenhausreport 2021. Schriftenreihe zur Gesundheitsanalyse - Band 30
13.
Zurück zum Zitat Monnet DL et al. Will coronavirus disease (COVID-19) have an impact on antimicrobial resistance? Euro Surveill 2020;25:45 Monnet DL et al. Will coronavirus disease (COVID-19) have an impact on antimicrobial resistance? Euro Surveill 2020;25:45
14.
Zurück zum Zitat Pfennigwerth N et al. Bericht des Nationalen Referenzzentrums für gramnegative Krankenhauserreger Zeitraum 1. Januar 2021 bis 31. Dezember 2021. Epid Bull 2022;19:3-9 Pfennigwerth N et al. Bericht des Nationalen Referenzzentrums für gramnegative Krankenhauserreger Zeitraum 1. Januar 2021 bis 31. Dezember 2021. Epid Bull 2022;19:3-9
15.
Zurück zum Zitat WHO Regional Office for Europe/European Centre for Disease Prevention and Control. Antimicrobial resistance surveillance in Europe 2022 - 2020 data. Copenhagen: WHO Regional Office for Europe, 2022 WHO Regional Office for Europe/European Centre for Disease Prevention and Control. Antimicrobial resistance surveillance in Europe 2022 - 2020 data. Copenhagen: WHO Regional Office for Europe, 2022
16.
Zurück zum Zitat Leitlinienprogramm DGU, AWMF. Interdisziplinäre S3 Leitlinie - Epidemiologie, Diagnostik, Therapie, Prävention und Management unkomplizierter, bakterieller, ambulant erworbener Harnwegsinfektionen bei erwachsenen Patienten. Registernummer 043 - 044, Stand: 30.04.2017 (in Überarbeitung), gültig bis 31.12.2021 Leitlinienprogramm DGU, AWMF. Interdisziplinäre S3 Leitlinie - Epidemiologie, Diagnostik, Therapie, Prävention und Management unkomplizierter, bakterieller, ambulant erworbener Harnwegsinfektionen bei erwachsenen Patienten. Registernummer 043 - 044, Stand: 30.04.2017 (in Überarbeitung), gültig bis 31.12.2021
17.
Zurück zum Zitat Klingeberg A et al. Antibiotic-resistant E. coli in uncomplicated community-acquired urinary tract infection-a prospective cohort study from 2015/16 (the SARHA study) compared with data from the Antimicrobial Resistance Surveillance System (ARS). Dtsch Arztebl Int 2018;115:494-500 Klingeberg A et al. Antibiotic-resistant E. coli in uncomplicated community-acquired urinary tract infection-a prospective cohort study from 2015/16 (the SARHA study) compared with data from the Antimicrobial Resistance Surveillance System (ARS). Dtsch Arztebl Int 2018;115:494-500
18.
Zurück zum Zitat Arzneimittelkommission der deutschen Ärzteschaft (AKDAE). "Aus der UAW-Datenbank" - Lungenfibrose nach Nitrofurantoin. Dtsch Arztebl 2007;104:A-2149/B-1902/C-1838 Arzneimittelkommission der deutschen Ärzteschaft (AKDAE). "Aus der UAW-Datenbank" - Lungenfibrose nach Nitrofurantoin. Dtsch Arztebl 2007;104:A-2149/B-1902/C-1838
19.
Zurück zum Zitat Ulrich Dobrindt et al. Option for the Treatment and Prophylaxis of Urinary Tract Infections Caused by Multidrug-Resistant Uropathogens: An In Vitro Study. Antibiotics 2021;10:645 Ulrich Dobrindt et al. Option for the Treatment and Prophylaxis of Urinary Tract Infections Caused by Multidrug-Resistant Uropathogens: An In Vitro Study. Antibiotics 2021;10:645
Metadaten
Titel
Resistenzen bei uropathogenen Erregern
Wie sie entstehen und wie sie wirken
verfasst von
Dr. med. Stephan Geßner
Publikationsdatum
15.11.2022
Verlag
Springer Medizin
Erschienen in
CME / Ausgabe 11/2022
Print ISSN: 1614-371X
Elektronische ISSN: 1614-3744
DOI
https://doi.org/10.1007/s11298-022-3025-3

Weitere Artikel der Ausgabe 11/2022

CME 11/2022 Zur Ausgabe

Der prominente Patient

Die zwei Leben des Henri Matisse

Newsletter

Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Allgemeinmedizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.