Skip to main content
main-content

08.11.2016 | Harnwegsinfektionen | Nachrichten

Antibiotika einsparen

Urinkultur vor urologischer Op. nur in ausgewählten Fällen?

Autor:
Dr. Elke Oberhofer
Sollte man bei Patienten vor einem urologischen Eingriff routinemäßig eine Urinkultur anfertigen? Die Ergebnisse einer italienischen Studie sprechen eher dagegen – sofern die Patienten nach den Maßgaben der EAU-Leitlinie eine antibiotische Prophylaxe erhalten.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Neu im Fachgebiet Urologie

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Urologie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.