Skip to main content
main-content

08.11.2016 | Harnwegsinfektionen | Nachrichten

Antibiotika einsparen

Urinkultur vor urologischer Op. nur in ausgewählten Fällen?

Autor:
Dr. Elke Oberhofer
Sollte man bei Patienten vor einem urologischen Eingriff routinemäßig eine Urinkultur anfertigen? Die Ergebnisse einer italienischen Studie sprechen eher dagegen – sofern die Patienten nach den Maßgaben der EAU-Leitlinie eine antibiotische Prophylaxe erhalten.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten