Skip to main content
main-content

01.02.2013 | Original Article | Ausgabe 2/2013 Open Access

Neurological Sciences 2/2013

Health-related quality of life outcomes at 1 and 5 years after a residential retreat promoting lifestyle modification for people with multiple sclerosis

Zeitschrift:
Neurological Sciences > Ausgabe 2/2013
Autoren:
Emily J. Hadgkiss, George A. Jelinek, Tracey J. Weiland, Greg Rumbold, Claire A. Mackinlay, Siegfried Gutbrod, Ian Gawler

Abstract

There is a strong body of evidence that supports the use of non-drug therapies in the management of people with multiple sclerosis (MS). A 5-day residential retreat for people with MS in Victoria, Australia, promotes lifestyle modification within a patient-centred model of care. Analysis of the health-related quality of life (HRQOL) of the retreat participants was undertaken using the MSQOL-54, prior to attendance, 1 and 5 years after the retreat. 274 retreat participants (71%) completed baseline questionnaires. Despite the usually progressive nature of MS, the cohort demonstrated clinically and statistically significant improvements in HRQOL. One year after attending the retreat, median improvements of 11.3% were observed in the overall quality of life domain (p < 0.001); 18.6% in the physical health composite (p < 0.001); and 11.8% in the mental health composite (p < 0.001). In the subset of 165 who had reached the 5-year time-point, there was a 19.5% median improvement in overall quality of life (p < 0.001); 17.8% in the physical health composite (p < 0.001) and 22.8% in the mental health composite (p < 0.001), compared to baseline. Attendance at a retreat promoting lifestyle modification for the integrated management of MS appears to have positive effects on short and medium-term HRQOL. Non-drug therapies should be considered as part of any comprehensive treatment plan for people with MS.

Unsere Produktempfehlungen

e.Med Interdisziplinär

Kombi-Abonnement

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de. Zusätzlich können Sie eine Zeitschrift Ihrer Wahl in gedruckter Form beziehen – ohne Aufpreis.

e.Med Neurologie & Psychiatrie

Kombi-Abonnement

Mit e.Med Neurologie & Psychiatrie erhalten Sie Zugang zu CME-Fortbildungen der Fachgebiete, den Premium-Inhalten der dazugehörigen Fachzeitschriften, inklusive einer gedruckten Zeitschrift Ihrer Wahl.

e.Med Neurologie

Kombi-Abonnement

Mit e.Med Neurologie erhalten Sie Zugang zu CME-Fortbildungen des Fachgebietes, den Premium-Inhalten der neurologischen Fachzeitschriften, inklusive einer gedruckten Neurologie-Zeitschrift Ihrer Wahl.

Jetzt e.Med zum Sonderpreis bestellen!

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 2/2013

Neurological Sciences 2/2013 Zur Ausgabe


 

Neu in den Fachgebieten Neurologie und Psychiatrie

Meistgelesene Bücher in der Neurologie & Psychiatrie

  • 2016 | Buch

    Neurologie

    Das Lehrbuch vermittelt Ihnen das gesamte Neurologie-Prüfungswissen für Ihr Medizinstudium und bereitet auch junge Assistenzärzte durch detailliertes Fachwissen optimal auf die Praxis vor. Die komplett überarbeitete Auflage enthält sechs neue, interdisziplinäre Kapitel.

    Herausgeber:
    Werner Hacke
  • 2016 | Buch

    Komplikationen in der Neurologie

    Das Buch schildert Ereignisse im Rahmen der Neuromedizin, die während der Diagnostik und Therapie neurologischer Erkrankungen und Symptome auftreten können. Die Fallbeispiele sensibilisieren Sie für mögliche Risikofaktoren, um das Auftreten solcher Komplikationen zu vermeiden.

    Herausgeber:
    Frank Block
  • 2017 | Buch

    Facharztwissen Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie

    Leitsymptome, Untersuchungsmethoden, Krankheitsbilder, Notfälle & Co. – mit der Neuauflage des "Facharztwissens" sind Sie auf die Facharztprüfung in Psychiatrie und Psychotherapie optimal vorbereitet. In dieser 2. Auflage sind die Kapitel zu psychosomatischen Störungen deutlich ausgebaut.

    Herausgeber:
    Prof. Dr. Dr. Frank Schneider
  • 2019 | Buch

    Kompendium der Psychotherapie

    Für Ärzte und Psychologen

    Dieses Werk wendet sich an Ärzte und Psychologen, die an psychiatrischen und psychosomatischen Kliniken oder an Psychotherapeutischen Ausbildungsinstituten arbeiten und in den vorhandenen Lehrbüchern der Psychotherapie den Brückenschlag zur …

    Herausgeber:
    Tilo Kircher
Bildnachweise