Skip to main content
main-content

05.10.2018 | Leitthema

Hemmung der Proproteinkonvertase Subtilisin/Kexin Typ 9

Identifikation der hiervon profitierenden Diabetespatienten

Zeitschrift:
Der Diabetologe
Autoren:
Prof. Dr. med. Dirk Müller-Wieland, Julia Brandts, Nikolaus Marx, Katharina Schütt
Wichtige Hinweise
Verschiedene inhaltliche Punkte dieser Publikation beruhen auf einem internationalen Expertenforum der „International Task Force for Prevention of Cardiometabolic Diseases“ zum Thema „Cardiovascular Disease and Diabetes“, welches am 08./09.06.2018 in Aachen mit Unterstützung von Amgen, AstraZeneca, Boehringer Ingelheim/Lilly, MSD, Novartis, Novo Nordisk und Sanofi durchgeführt wurde.

Zusammenfassung

PCSK9 (Proproteinkonvertase Subtilisin/Kexin Typ 9) ist ein endogener Regulator des LDL-Rezeptors (LDL: „low density lipoprotein“) in der Leber, der dessen Anzahl und damit den Abbau atherogener Lipoproteine reduziert. Daher wurden neue Therapiestrategien entwickelt, mit denen die Menge an PCSK9 reduziert werden soll. Hierzu gehören die, auch seit kurzer Zeit auf dem Markt verfügbaren, humanen Antikörper Alirocumab und Evolocumab. Sie werden alle 2 oder 4 Wochen subkutan injiziert und senken die LDL-Cholesterin-Spiegel gut verträglich und sicher zusätzlich zu einer bereits bestehenden den Lipidspiegel senkenden Therapie im Mittel um 50–60 %. Kürzlich wurde in kardiovaskulären Endpunktstudien für beide Antikörper nachgewiesen, dass durch ihre Verabreichung das Risiko für kardiovaskuläre Komplikationen signifikant gesenkt werden kann. Analysen derjenigen Patienten der Studie mit Diabetes oder auch metabolischem Syndrom oder Prädiabetes ergaben eine vergleichbare Effektivität und Sicherheit für diese Therapie. Es waren keine Beeinflussung verschiedener Parameter der glukosebezogenen Stoffwechsellage und keine erhöhte Inzidenz eines Diabetes während der Studiendauer nachweisbar. In den kardiovaskulären Endpunktstudien war die relative Risikoreduktion kardiovaskulärer Ereignisse bei Patienten mit vs. ohne Diabetes vergleichbar. Da aber das absolute kardiovaskuläre Risiko bei Diabetes per se deutlich erhöht ist, ist diese Therapiestrategie eine neue Perspektive für diejenigen Diabetespatienten mit z. B. bereits vorbestehender kardiovaskulärer Erkrankung, deren LDL-Cholesterin-Spiegel unter einer maximal verträglichen Kombinationstherapie eines Statins mit Ezetimib noch relativ weit vom Zielwert entfernt sind.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de. Zusätzlich können Sie eine Zeitschrift Ihrer Wahl in gedruckter Form beziehen – ohne Aufpreis.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel
  1. Ich möchte die nächsten 3 Hefte kostenlos testen.

    Sollte ich von der Zeitschrift nicht überzeugt sein, teile ich Ihnen dies bis spätestens 14 Tage nach Erhalt des dritten Heftes mit.
    Wenn ich die Zeitschrift weiterlesen möchte, brauche ich nichts zu tun und bekomme dann das Jahresabonnement dieser Zeitschrift zum Gesamtpreis von 220€ im Inland (Abonnementpreis 190 € plus Versandkosten 30 €) bzw. 238 € im Ausland (Abonnementpreis 190 € plus Versandkosten 48 €).
    Dies entspricht einem Gesamtmonatspreis von 18,33 € im Inland bzw. 19,83 € im Ausland.

    Die Abrechnung erfolgt einmal jährlich zu Beginn des Bezugszeitraumes per Rechnung.
    Alle genannten Preise verstehen sich inklusiver deutscher gesetzlicher Mehrwertsteuer.
    In EU-Ländern gilt die jeweilige gesetzliche Mehrwertsteuer. Dadurch kann es ggf. zu Preisabweichungen bei Bestellungen aus dem Ausland kommen.

    Die Mindestlaufzeit dieses Abonnements beträgt ein Jahr. Wenn das Jahresabonnement nicht bis spätestens 30 Tage vor Ende des Bezugszeitraumes gekündigt wird, verlängert es sich automatisch jeweils um ein weiteres Jahr.

    Es gilt das gesetzliche Mängelhaftungsrecht. 

  2. Das kostenlose Testabonnement läuft nach 14 Tagen automatisch und formlos aus. Dieses Abonnement kann nur einmal getestet werden.

  3. Das kostenlose Testabonnement läuft nach 14 Tagen automatisch und formlos aus. Dieses Abonnement kann nur einmal getestet werden.

Neu im Fachgebiet Innere Medizin

Meistgelesene Bücher aus der Inneren Medizin

2017 | Buch

Rheumatologie aus der Praxis

Entzündliche Gelenkerkrankungen – mit Fallbeispielen

Dieses Fachbuch macht mit den wichtigsten chronisch entzündlichen Gelenk- und Wirbelsäulenerkrankungen vertraut. Anhand von über 40 instruktiven Fallbeispielen werden anschaulich diagnostisches Vorgehen, therapeutisches Ansprechen und der Verlauf …

Herausgeber:
Rudolf Puchner

2016 | Buch

Ambulant erworbene Pneumonie

Was, wann, warum – Dieses Buch bietet differenzierte Diagnostik und Therapie der ambulant erworbenen Pneumonie zur sofortigen sicheren Anwendung. Entsprechend der neuesten Studien und Leitlinien aller wichtigen Fachgesellschaften.

Herausgeber:
Santiago Ewig

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Innere Medizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

© Springer Medizin 

Bildnachweise