Skip to main content
main-content

05.10.2019 | Hepatische Enzephalopathie | AKTUELLE MEDIZIN . REPORT | Ausgabe 17/2019

Cave: Hepatische Enzephalopathie
MMW - Fortschritte der Medizin 17/2019

Ist Ihr Zirrhosepatient noch fahrtüchtig?

Zeitschrift:
MMW - Fortschritte der Medizin > Ausgabe 17/2019
Autor:
sti
Die hepatische Enzephalopathie gehört zu den häufigsten Komplikationen einer Leberzirrhose. Bei jedem Betroffenen sollte gezielt danach gefahndet werden, denn schon leichte Formen bergen erhebliche Risiken — nicht zuletzt im Straßenverkehr.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 17/2019

MMW - Fortschritte der Medizin 17/2019 Zur Ausgabe

AKTUELLE MEDIZIN . IMPFSPRECHSTUNDE

Influenzaimpfung rettet viele Leben

FORTBILDUNG . KRITISCH GELESEN

Es gibt Mittel gegen Opioid-Obstipation!

AKTUELLE MEDIZIN . KONGRESSBERICHTE

Junge Diabetiker: Eine kardiovaskuläre Risikogruppe

Passend zum Thema

ANZEIGE
HCV gemeinsam eliminieren

Neu im Gesundheits-Check-Up 35: Screening auf Hepatitis C

Gesetzlich Versicherte ab dem vollendeten 35. Lebensjahr haben seit dem 01. Oktober 2021 den Anspruch, sich einmalig auf eine Hepatitis-C-Virus- (HCV) und Hepatitis-B-Virus (HBV)-Infektion untersuchen zu lassen. Für das Screening wurden neue GOPs im EBM aufgenommen. Was gilt es zu beachten?

Bildnachweise