Skip to main content
main-content

26.09.2017 | Hepatitiden | Kongressbericht | Nachrichten

EASL 2017

Aktuelle Therapie von Hepatitis B und Delta

Autor:
Prof. Dr. med. Markus Cornberg
Ein neues Medikament steht zur Verfügung. Welche Nebenwirkungen hat es, welche Nebenwirkungen die Etablierten? Und - wann kann man die Therapie absetzen?

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Weiterführende Themen

Das könnte Sie auch interessieren

26.09.2017 | Hepatitiden | Kongressbericht | Nachrichten

Epidemiologie & Verlauf: neues zur Hepatitis E

26.09.2017 | Lebertransplantation | Kongressbericht | Nachrichten

Lebertransplantation und akutes Leberversagen

Das könnte Sie auch interessieren

26.06.2016 | Hepatitiden | Nachrichten

Interferonfreie Therapie

Neues zur interferonfreien Therapie der Hepatitis C

Durch die Auswertung des DHC-Registers konnten die Ergebnisse der Zulassungsstudien in der alltäglichen Praxis weitgehend bestätigt werden. Neue Daten gibt es auch zu speziellen Patientengruppen wie Jugendlichen oder Patienten mit fortgeschrittener dekompensierter Leberzirrhose.

Quelle:

EASL-ILC 2016

Autor:
PD Dr. med. Holger Hinrichsen

26.06.2016 | Hepatitiden | Nachrichten

Neuere Studien

Hepatitis C: Therapie auch bei HIV-Koinfektion oft erfolgreich

Neuere Studien zeigen, dass die HIV-Koinfektion kein wesentlicher negativer Faktor für die erfolgreiche Therapie der Hepatitis C mit den neuen DAA-Agenzien ist. Anlass zur Sorge gibt allerdings die hohe Reinfektionsrate unter schwulen Männern nach erstmalig ausgeheilter HCV-Infektion.

Quelle:

EASL-ILC 2016

Autor:
Dr. med. Stefan Mauss

25.06.2016 | Hepatitiden | Nachrichten

Aktuelle Studienergebnisse zur Therapie der Hepatitis B

Bei chronischer Hepatitis B kann eine Therapie mit Peginterferon auch dann erfolgreich sein, wenn Nebenwirkungen auftreten. Gleichzeitig gibt es neue Daten zur Sicherheit und Wirksamkeit einer Gabe von Telbivudin und Tenofovir bei HBeAg-positiven Schwangeren mit hoher Viruslast.

Quelle:

EASL-ILC 2016

Autor:
Prof. Dr. med. Claus Niederau

25.06.2016 | Hepatitiden | Nachrichten

Antivirale Therapie

HCV: Antivirale Therapie führt offenbar zur Erholung der Immunantwort

Studien zeigen, dass es nach DAA-vermittelter Antigenelimination zu einer Erholung der virusspezifischen wie auch der angeborenen Immunantwort kommt. Inwieweit diese immunologischen Veränderungen tatsächlich vor einer erneuten HCV-Infektion schützen können, bleibt jedoch offen.

Quelle:

EASL-ILC 2016

Autor:
Prof. Dr. med. Robert Thimme

25.06.2016 | Hepatitiden | Nachrichten

Neue therapeutische Ansätze

Hepatitis B: Aktuelles zu Virologie, antiviraler Resistenz & neue Therapien

Derzeit verfügbare Therapien der Hepatitis B sind in der Langzeitbeobachtung weiterhin sehr sicher und sehr wirksam. Neue Substanzen, mit einer begrenzten Therapiedauer, befinden sich bereits in klinischen Studien.

Quelle:

EASL-ILC 2016

Autor:
Prof. Dr. med. Jörg Petersen

24.06.2016 | Diagnostik in der Gastroenterologie | Nachrichten

Elastografie

Aktuelles zur nicht-invasiven Beurteilung von Lebererkrankungen

Die Empfehlungen der EASL-ALEH-Leitlinie zu nicht-invasiven Tests und des BAVENO-VI-Workshops scheinen valide anwendbar. Nicht-invasive Verfahren sind zudem auch bei der alkoholischen Lebererkrankung einsetzbar.

Quelle:

EASL-ILC 2016

Autor:
Prof. Dr. med. Mireen Friedrich-Rust

24.06.2016 | Hepatozelluläres Karzinom | Nachrichten

Surveillance

Hepatozelluläres Karzinom: Frühdiagnose senkt Mortalität

Da die frühzeitige Diagnose eine potenziell kurative Behandlung ermöglicht, sollte allen Patienten mit Leberzirrhose, chronischer Hepatitis-B-Infektion und Fettleberhepatitis eine Früherkennungsuntersuchung hinsichtlich eines hepatozellulären Karzinoms angeboten werden.

Quelle:

Hepatitis-Akademie

Autor:
PD Dr. med. Marcus-Alexander Wörns

23.06.2016 | Hepatitiden | Nachrichten

Neue Therapieregime

Hepatitis C: Neues zu therapeutischen Wirkstoffen & Resistenzmechanismen

Die hohe Wirksamkeit und gute Verträglichkeit der etablierten interferonfreien Therapieregime konnten auf dem diesjährigen EASL-ILC in Barcelona in beeindruckenden Real-World-Registerstudien bestätigt werden. Die Daten stammen auch aus dem deutschen Hepatitis-C-Register.

Quelle:

EASL-ILC 2016

Autor:
PD Dr. med. Johannes Vermehren

23.06.2016 | Hepatitiden | Nachrichten

Angeborene Immunität

Neue Strategien zur Behandlung der Hepatitis B

Während des aktuellen EASL-Kongresses wurden eine Reihe neuer Konzepte vorgestellt, die zukünftig eine stärkere Rolle immunbasierter Strategien bei der Behandlung der Hepatitis B erwarten lassen.

Quelle:

EASL-ILC 2016

Autor:
Prof. Dr. med. Ulrich Spengler

22.06.2016 | Fettleber | Nachrichten

Fettleber

Neues zur Entstehung und Progression der Fettleber

Nicht nur adipöse Zellen führen zur nicht-alkoholischen Fettlebererkrankung. Auch eine reduzierte Aktivität bestimmter Enzyme und Botenstoffe begünstigt die Erkrankung. 

Quelle:

EASL-ILC 2016

Autor:
Prof. Dr. med. Ali Canbay

22.06.2016 | Hepatitiden | Nachrichten

Biomarker gesucht

Biomarker gesucht: Epidemiologie & Therapie der Hepatitis D

Die Entwicklung neuer Therapien zur Hepatitis D verläuft langsam. Vor allem ein Biomarker als Indikator des Therapieerfolgs- bzw. -misserfolgs wäre sinnvoll. 

Quelle:

EASL-ILC 2016

Autor:
Prof. Dr. med. Markus Cornberg

21.06.2016 | Lebertransplantation | Nachrichten

Post-LTX-Therapie

Lebertransplantation: Risikofaktoren beachten und behandeln

Neue Studien stellen eine verbesserte Lebensqualität von Lebertransplantierten fest. Demnach hat die präoperative Abklärung und Beeinflussung von Risikofaktoren eine enorme Bedeutung für den postoperativen Verlauf und auch eine HCV-Infektion nach Transplantation ist mittlerweile therapierbar.

Quelle:

EASL-ILC 2016

Autor:
Prof. Dr. med. Reinhart Zachoval

21.06.2016 | Hepatitiden | Nachrichten

Fibroseprogression

Hepatitis C: Neues zu Prävention, Screening & Therapiebeginn

Die interferonfreie Hepatitis-C-Behandlung sollte schnellstmöglich nach Feststellen einer Infektion begonnen werden. Die Behandlung von Patienten mit intravenösem Drogenkonsum ist jedoch umstritten.

Quelle:

EASL-ILC 2016

Autor:
PD Dr. med. Johannes Wiegand

20.06.2016 | Cholangitis | Nachrichten

Neue Medikamente in der Entwicklung

Neue Optionen bei autoimmunen & cholestatischen Lebererkrankungen

Für seltene, bisher nicht behandelbare, cholestatische Leberkrankheiten wie PSC und PFIC gibt es endlich neue Therapieoptionen. Erste Studienergebnisse wurden auf dem EASL-Kongress vorgestellt und diskutiert.

Quelle:

EASL-ILC 2016

Autor:
Prof. Dr. med. Frank Lammert

20.06.2016 | Leberzirrhose | Nachrichten

Therapie der Komplikationen

Leberzirrhose: Neues zur Behandlung der Komplikationen

Komplikationen der Leberzirrhose werden zunehmend besser behandelbar. Verschiedene neue Therapieansätze wurden nun auf dem diesjährigen EASL-ILC-Kongress vorgestellt. Hier sind die Highlights zusammengefasst.

Quelle:

EASL-ILC 2016

Autor:
Prof. Dr. med. Jonel Trebicka

Hier die Ernte einfahren und sparen!

Erhalten Sie Zugriff auf alle Artikel, Fachzeitschriften und die dazugehörigen Fortbildungen und sparen Sie dabei 100€ im ersten Jahr!

Neu im Fachgebiet Innere Medizin

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Innere Medizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.