Skip to main content
main-content

05.02.2019 | Hepatitis B | AKTUELLE MEDIZIN . IMPFSPRECHSTUNDE | Ausgabe 2/2019

Impfquoten bei Kindern
MMW - Fortschritte der Medizin 2/2019

Vom Osten lernen

Zeitschrift:
MMW - Fortschritte der Medizin > Ausgabe 2/2019
Autor:
bs
_ Manche Unterschiede zwischen „alten“ und „neuen“ Bundesländern sind auch fast 30 Jahre nach der deutschen Einigung noch nicht verschwunden. Dazu gehört der Rückstand, den die westlichen Bundesländer bei den Impfquoten aufweisen. Bei Schuleingangsuntersuchungen im Jahr 2016 wurden in den östlichen Bundesländern durchgängig höhere Raten erreicht. Besonders deutlich war der Vorsprung bei den Impfungen gegen Hepatitis B (91,0% vs. 86,6%), Varizellen (zweite Impfung: 88,5% vs. 83,7%) und Pneumokokken (88,7% vs. 83,6%). ...

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 2/2019

MMW - Fortschritte der Medizin 2/2019 Zur Ausgabe

AUS DER PRAXIS . HOTLINE

Meine MFA geht mir fremd!

Neu im Fachgebiet Allgemeinmedizin

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Allgemeinmedizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise