Skip to main content
main-content

26.09.2017 | Hepatozelluläres Karzinom | Kongressbericht | Nachrichten

Neue Entwicklungen

Lebertumoren

Autor:
PD Dr. med. Marcus-Alexander Wörns
Was taugt die neue Klassifikation beim Leberzelladenom? Gibt es neue Therapieoptionen beim hepatozelluläres Karzinom (HCC) und wie sieht es mit der LTx-Prognose aus? Antworten zu diesen Fragen wurden auf dem EASL diskutiert.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Weiterführende Themen

Das könnte Sie auch interessieren

26.09.2017 | Lebertransplantation | Kongressbericht | Nachrichten

Lebertransplantation und akutes Leberversagen

26.09.2017 | Hepatitiden | Kongressbericht | Nachrichten

Aktuelle Therapie von Hepatitis B und D

Das könnte Sie auch interessieren

04.10.2017 | Diagnostik in der Gastroenterologie | Kongressbericht | Nachrichten

Transiente Elastografie und Scores

Nicht-invasive Diagnostik und Biomarker-Forschung

Ein wichtiger Schwerpunkt der diesjährigen EASL-Tagung lag auf der Erfassung und Beurteilung der nicht-alkoholischen Fettlebererkrankung durch nicht-invasive Verfahren.

Quelle:

EASL - The International Liver Congress, Amsterdam, 19. - 23. April 2017

Autor:
Prof. Dr. med. Ulrich Spengler

26.09.2017 | Diagnostik in der Gastroenterologie | Kongressbericht | Nachrichten

Seltene hereditäre und vaskuläre sowie Medikamenten-assoziierte Lebererkrankungen

Eine ganze Reihe seltener Erkrankungen sind genetischer Ursache und viele zeigen eine Beteiligung der Leber. Hierzu gehören z. B. der Morbus Wilson, der Alpha-1-Antitrypsin-Mangel und auch die Hämochromatose.

26.09.2017 | Hepatitiden | Kongressbericht | Nachrichten

Neue Entwicklungen

Neue Entwicklungen in der Therapie der Hepatitis C

Mit SOF/VEL/VOX und GLE/PIB stehen zwei pangenotypische DAA-Regime kurz vor der Marktzulassung. Ein „Perfectovir“ ist wohl auch diesmal nicht darunter. Für die Re-Therapie nach DAA-Versagen stehen allerdings zwei Regime vor der Zulassung.

Quelle:

EASL - The International Liver Congress, Amsterdam, 19. - 23. April 2017

Autor:
PD Dr. med. Johannes Vermehren

26.09.2017 | Hepatozelluläres Karzinom | Kongressbericht | Nachrichten

Neue Entwicklungen

Neue Entwicklungen bei Lebertumoren

Was sagt die neue Klassifikation beim Leberzelladenom aus? Gibt es neue Therapieoptionen beim hepatozelluläres Karzinom (HCC) und wie sieht es mit der LTx-Prognose aus? Antworten zu diesen Fragen wurden auf dem EASL diskutiert.

Quelle:

EASL - The International Liver Congress, Amsterdam, 19. - 23. April 2017

Autor:
PD Dr. med. Marcus-Alexander Wörns

26.09.2017 | Leberzirrhose | Kongressbericht | Nachrichten

Neue Aspekte zum Leberversagen bei Zirrhose

Das akut-auf-chronischem Leberversagen bei Leberzirrhose war eines der prominenten Themen auf dem diesjährigen EASL-Kongress. Diskutiert wurden Studien zur Diagnostik, Therapie der Störung und zur Vorbeugung. 

26.09.2017 | Hepatitiden | Kongressbericht | Nachrichten

Zukünftige Therapie von Hepatitis B und Delta

Neu ist das Tenofovir-Alafenamid. Die Substanz ist im Vergleich mit Tenofovir für Patienten mit Nieren- oder Knochenaffektionen vermutlich besser verträglich. Zudem befinden sich neue Wirkstoffe mit dem Ziel des HBsAg-Verlusts durch limitierte Therapiedauer in den ersten klinischen Studienphasen.

26.09.2017 | Hepatitiden | Kongressbericht | Nachrichten

Neues zu autoimmunologischen und cholestatischen Lebererkrankungen

Parallel zur Veröffentlichung der neuen EASL-Leitlinien zur Behandlung der PBC und der endoskopischen Therapie der PSC wurden vielfältige Studienergebnisse zu diesen beiden Erkrankungen vorgestellt.

26.09.2017 | Lebertransplantation | Kongressbericht | Nachrichten

Lebertransplantation und akutes Leberversagen

Wann sollte man einen Patienten für die Lebertransplantation listen? Gibt es auch Gründe für eine Delistung und wie sieht das Management nach der Transplantation aus?

26.09.2017 | Hepatitiden | Kongressbericht | Nachrichten

Epidemiologie & Verlauf

Epidemiologie & Verlauf: neues zur Hepatitis E

Blutprodukte können Hepatitis E übertragen. Zumindest wenn es sich um immunsupprimierte Patienten handelt. Auch rohes Hackfleisch spielt eine Rolle.

Quelle:

EASL - The International Liver Congress, Amsterdam, 19. - 23. April 2017

Autor:
PD Dr. med. Johannes Wiegand

26.09.2017 | Hepatitiden | Kongressbericht | Nachrichten

Chronische Virusinfektion: Leberimmunologie und -entzündung

Zahlreiche Vorträge und Poster haben sich auf der diesjährigen EASL mit der Rolle der Immunantwort bei den chronischen Virushepatitiden B, C und E beschäftigt. 

26.09.2017 | Fettleber | Kongressbericht | Nachrichten

Neue Studien zu Fettlebererkrankungen

Auf der diesjährigen EASL-Tagung wurden Neuigkeiten zur Objektivierbarkeit, zu Risikofaktoren und zur Behandlung von Fettlebererkrankungen vorgestellt.

26.09.2017 | Hepatitiden | Kongressbericht | Nachrichten

Aktuelle Therapie der Hepatitis C

Die Daten des Hepatitis-C-Registers liegen nun vor. Sie zeigen, dass die Heilungsrate dann am Besten ist, wenn mindestens zwei antivirale Substanzen kombiniert werden. Neue Studien gibt es auch zur Behandlung von Kindern. 

26.09.2017 | Hepatitiden | Kongressbericht | Nachrichten

Aktuelle Therapie von Hepatitis B und D

Ein neues Medikament steht zur Verfügung. Welche Nebenwirkungen hat es, welche Nebenwirkungen die Etablierten? Und - wann kann man die Therapie absetzen?

Bestellen Sie jetzt e.Med Innere Medizin und erhalten Sie das Buch "Kachexie bei Tumorerkrankungen" als Prämie!


Neu im Fachgebiet Innere Medizin

24.11.2017 | Klinik aktuell | Nachrichten | Onlineartikel

"Gelegenheits-Chirurgie ist nicht akzeptabel"

23.11.2017 | Abrechnung | Nachrichten | Onlineartikel

Ein guter Anamnesebogen hilft auch bei der Abrechnung

22.11.2017 | IGeL | Nachrichten | Onlineartikel

IGeL-Leistungen mit Augenmaß

Meistgelesene Bücher aus der Inneren Medizin

  • 2017 | Buch

    Repetitorium Internistische Intensivmedizin

    In diesem Werk findet sich das gesamte Spektrum der internistischen Intensivmedizin systematisch, leitlinienorientiert und praxisnah dargestellt. Es eignet sich hervorragend sowohl zur Prüfungsvorbereitung als auch zum schnellen Nachschlagen im Klinikalltag.

    Herausgeber:
    Guido Michels, Matthias Kochanek
  • 2016 | Buch

    Ambulant erworbene Pneumonie

    Was, wann, warum – Dieses Buch bietet differenzierte Diagnostik und Therapie der ambulant erworbenen Pneumonie zur sofortigen sicheren Anwendung. Entsprechend der neuesten Studien und Leitlinien aller wichtigen Fachgesellschaften.

    Herausgeber:
    Santiago Ewig
  • 2015 | Buch

    Viszeralmedizin

    Interdisziplinäres Facharztwissen Gastroenterologie und Viszeralchirurgie

    In diesem Buch stellen erfahrene Kliniker aus Gastroenterologie und Viszeralchirurgie zusammen die interdisziplinären Diagnostik- und Therapiekonzepte der Viszeralmedizin dar. In kompakter, stichwortartiger Form und mit vielen praxisnahe Empfehlungen!

    Herausgeber:
    J.F. Erckenbrecht, Sven Jonas
  • 2013 | Buch

    Diabetes-Handbuch

    Grundlagen, Diagnostik, Therapie: Das beliebte und erfolgreiche Diabetes-Handbuch für Arztpraxis und Klinik – mit den wichtigsten Tipps, Tricks und Infos von multiprofessionellen Diabetes-Teams! 

    Autoren:
    Peter Hien, Bernhard Böhm, Bernhard Böhm, Simone Claudi-Böhm, Christoph Krämer, Klaus Kohlhas

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Innere Medizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.